• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille danach

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille danach

    Sehr geehrter Herr Doctor,

    ich habe in einer „Angstüberrraktion“ die Ellaone genommen.
    Der Grund war folgender. Ich dachte die gestrige Pille (Aristelle) vergessen zu haben, da die für Mittwoch noch im Blister war. Diese habe ich direkt nachgenommen. Da ich aber in Woche 1 bin und zuletzt am Samstag Geschlechtsverkehr hatte, holte ich die Pille danach in der Apotheke und nahm sie ein.

    Nun begutachtete ich den Blister erneut und stellte fest, dass ich die Pille vom letzten Einnahmetag( ebenfalls ein Mittwoch) genommen habe. Sprich es wurde keine vergessen.
    Vielmehr habe ich nun die angeblich vergessene Pille und die Ella one genommen.

    Ich würde zur Sicherheit nun mit Kondom verhüten, da dies auch in der Packungsbeilage der Ella one stand.

    was muss ich nun weiter beachten?


  • Re: Pille danach

    Hallo,

    Sie sollten jetzt für den Rest des Zyklus zusätzlich verhüten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille danach


      Vielen Dank!

      Dadurch, dass ich die Pille quasi auch doppelt genommen hatte, fehlt zum Ende des Blisters eine. Ist da bei der Aristelle etwas zu beachten? In der Packungsbeilage steht dazu leider nichts.

      bin ich dann nach der Pause auch regulär wieder geschützt oder sollte ich auch dann noch zusätzlich 7 Tage mit Kondom verhüten?

      Kommentar


      • Re: Pille danach

        Das ist kein Problem.

        Kommentar



        • Re: Pille danach

          Sprich nach der Pause am ersten Einnahmetag ist der Schutz wieder vollständig gewährleistet?

          Kommentar


          • Re: Pille danach

            Sehr geehrter Herr Doctor,

            da ich meine Praxis nicht erreichen kann möchte ich Sie nochmals um Rat bezüglich der obigen Sache bitten.

            Wenn ich nicht falsch liege habe ich aufgrund dessen, dass ich die Pille wie üblich genommen hatte (lediglich die gegen den Uhrzeigersinn und nicht mit wie üblich), keinen Fehler.
            Die Pille die ich dann gestern als eigentliche Nachnehmpille aufgefasst habe, könnte doch somit als eine regulär eingenommene Pille für Donnerstag zählen, richtig? Diese habe ich ja nur zu früh (12:05 Uhr) als üblich um 21:00 Uhr eingenommen. Somit hätte sich ja lediglich die Einnahmezeit verändert.
            Wenn ich diese nun weiterhin auf 12 Uhr belasse müsste es weiterhin richtig sein oder?
            (ich habe gestern um 21:00 nicht noch eine genommen)

            Dadurch würde auch keine früherer Pausenbeginn vorliegen.

            Dies dürfte bei einer Einphasenpille (Aristelle) korrekt sein oder? Denn dort ist die Reihenfolge der Einnahme nicht zwingend, da alle gleich dosiert sind.

            Lediglich würde ich wie von Ihnen empfohlen nun mit Kondom verhüten.

            ich hoffe sie konnten meine Ausführung folgen und verstehen.


            Kommentar


            • Re: Pille danach

              Sie können ohne Weiteres so vorgehen.

              Kommentar



              • Re: Pille danach

                Sehr geehrter Herr Doktor Scheufele,

                ich war wie beschrieben vorgegangen.
                Wie üblich bin ich in die Pause und habe samstags (3.Pausentag) meine Regel schwach bekommen und mit dem Wechsel auf die Xellia 20 begonnen.
                Mit der Einnahme am ersten Regeltag (auch wenn nur schwach) war der Schutz ja direkt wieder gegeben. Auch nach Aussage der Sprechstundenhilfe in meiner Praxis.
                Meine Regel war normal stark dauerte jedoch 6 anstatt der sonstigen 4 Tage.

                Aufgrund eines Pils war der Geschlechtsverkehr erst am 16. Einnahmetag der Pillt möglich.

                Nun habe ich den neuen Blister ohne Fehler eingenommen und bin heute am 4.Pausentag.
                Ich habe trotz leichter Schmerzen im Unterleib noch keine Regel.
                Kanm dies am Wechsel liegen?

                Kommentar


                • Re: Pille danach

                  Dies ist hormonell bedingt und kein Grund zur Sorge.

                  Kommentar


                  • Re: Pille danach

                    Danke, ich werde abwarten.
                    Einen Test sollte ich dann nun auch nicht voreilig tätigen?

                    Kommentar