• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Goldspirale mit 16 - 17?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Goldspirale mit 16 - 17?

    Hallo an alle!

    Ich nehme derzeit noch die Pille. Allerdings mit heftigen Nebenwirkungen (ständig leichte bis starke Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Unterleibsschmerzen über den ganzen Zyklus verteilt, komplett tote Libido, schwere Müdigkeit und Abgeschlagenheit, teilweise trockene Scheide...). Deshalb habe ich mit meinem Gyn auch schon besprochen, dass ich diese nicht mehr weiter nehmen will. Nach Nuvaring und Pillendesaster habe ich die Nase voll von Hormonen!
    Ich habe mich bei ihm über hormonfreie Verhütung erkundigt. Er empfahl mir eine Goldspirale, mit der er schon gute Erfahrungen auch bei Mädchen in meinem Alter gemacht hat. Außerdem gibt es auch ein Mini-Modell für Frauen mit kleiner Gebärmutter. Ich werde in drei Monaten 17.
    Allerdings sind meine Eltern und Schwiegereltern^^ gar nicht begeistert und wollen mir die Goldspirale ausreden, obwohl ich mich mit dem Gedanken einer Spirale schon sehr angefreundet habe. Sie meinen, besser die Pille, Hormonimplantat oder 3-Monats-Spritze. Davon halte ich aber gar nichts! Wie wäre Ihre Einschätzung dazu? Würden Sie mir unter diesen Umständen die Goldspirale empfehlen?
    Gynefix wird es wohl leider auch keine werden, da die nächsten Ärzte über 1 1/2 Stunden Autofahrt entfernt sind.

    Hat sonst jemand im jungen Alter (16-18) eine Spirale eingesetzt bekommen und was habt ihr für Erfahrungen?

    Liebe Grüße und danke im voraus!

  • Re: Goldspirale mit 16 - 17?

    Hallo,

    ich würde hier die Kupferkette Gynefix für die beste Lösung halten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Goldspirale mit 16 - 17?

      Hallo,
      die Gynefix scheidet leider aus, da ich keinen Arzt finde, der sie mir legen könnte. Die Goldspirale mini erscheint mir da als gute Alternative.
      Warum wollen Ärzte Jugendlichen und jungen Frauen keine Spirale legen?

      Mit lieben Grüßen

      Kommentar


      • Re: Goldspirale mit 16 - 17?

        Die Spirale macht bei jumgen Mädchen häufig Beschwerden während der Periode, deshalb ist die Kupferkette besser geeignet.

        Kommentar



        • Re: Goldspirale mit 16 - 17?

          Deine Gebärmutter muss per vaginalultraschall ausgemessen werden und dann muss das passende Modell für deine Gebärmutter ausgewählt werden.

          Eine Goldspirale ist auch nur eine Kupferspirale mit etwas Gold dran, das keinen belegten Mehrwert hat, das ist reine Geldmacherei.

          Eine passende und gut sitzende Spirale verändert auch deine Periode nicht dauerhaft.

          Achte bitte darauf, das ordentlich ausgemessen wird und das der Kupfergehalt der Spirale (das ist die Zahl im Namen) mindestens 300mm2 beträgt. Also keine Nova t200, Ancora Mini250 oder TCuB200, deren PI ist von Anfang an höher und er steigt mit der Liegedauer weiter an.

          Kommentar


          • Re: Goldspirale mit 16 - 17?

            Obwohl der PI der Goldspirale doch niedriger ist als der der Kupferspirale... Auf jeden Fall habe ich schon von einigen Frauen gehört, die die Goldspirale besser vertragen als die Kupferspirale. Deshalb tendiere ich dazu.
            Aber ist der Kupfergehalt bei den Mini-Modellen nicht automatisch niedriger? Weil sie kleiner sind?

            Kommentar


            • Re: Goldspirale mit 16 - 17?

              Nein, die Nova t200 hat zum Beispiel ähnliche Maße wie die Hormonspiralen und die sind recht groß.

              Das Freundinnen miz den Goldspiralen weniger Probleme hatten, liegt eher daran, das die Goldspiralen dann besser gepasst haben als die vorher liegenden reinen Kupferspiralen.
              deswegen ist das ausmessen so wichtig.

              Der PI bei ausreichend dosierten Spiralen liegt ja generell zwischen 0,3 bis 0,8 da spielt das Gold auch keine Rolle.
              meine Femena Gold hat zum Beispiel den gleichen PI wie die femena ohne Gold.
              Damals hab ich mich vom Arzt auch in Sachen Gold blenden lassen. Aber da die femena Gold nur 5€ mehr als die Femena ohne Gold gekostet hat, war es jetzt auch nicht so schlimm.

              Kommentar



              • Re: Goldspirale mit 16 - 17?

                Ich zahle bei meinem Arzt 320€ für alles - also Ausmessen, Einsetzen, Untersuchungen und Ziehen. Allerdings habe ich das Geld noch nicht zusammen, ich werde wahrscheinlich eine Zeitlang nur mit Kondomen verhüten. Die Pille möchte ich keinen Monat länger als nötig nehmen.
                Wahrscheinlich wirds eh eine Minispirale werden Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass meine Gebärmutter zu groß dafür ist.
                Danke für die Informationen hier. Auch wenn meine Mutter und Schwiegermutter sehr gegen die Spirale sind, ich möchte keine Hormone mehr. Hoffentlich vertrage ich die Spirale... Zu der schmerzhafteren und stärkeren Periode: Ich verwende eine Mooncup, die Stärke der Periode wäre mir recht egal, weil ja viel hineinpasst. Und schmerzhaftere Blutungen hatte ich unter dem Nuvaring auch. Die waren schon wirklich heftig...
                Kann man Spirale und Menstruationstasse zusammen verwenden?

                Kommentar


                • Re: Goldspirale mit 16 - 17?

                  Ich hab zwar noch nie eine Tasse verwendet, aber in unserer Facebook Gruppe gibt es viele Mädels, die ihre Tasse auch mit Spirale weiter verwenden.
                  wichtig dabei ist wohl, das man beim rausholen den Faden nicht zwischen den Wänden der Tasse eingeklemmt und man den Unterdruck vorher löst, aber den muss man wohl IMMER lösen, bevor man die Tasse rausholt!?

                  Kommentar