• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Blutung außerhalb der Pillenpause, bin ich schwanger?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutung außerhalb der Pillenpause, bin ich schwanger?

    Hallo liebe Community,

    ich bin mittlerweile fix und fertig und hoffe ihr könnt mir helfen. Vorab: Ich nehme die Pille "Ladona Sanol". Seit 3 Monaten habe ich einen Freund, wir schlafen regelmäßig miteinander und verhüten lediglich mit der Pille.

    Letzten Monat sind mir zwei Dinge passiert:

    1. Beim Feiern ist mir der letzte "Kurze" ca. 3-4 Stunden nach der Pilleneinnahme wieder hoch gekommen. die Pille habe ich nicht nachgenommen, da ich es nicht als Erbrechen angesehen hatte, da kein Mageninhalt, sondern nur der eine Kurze wieder hochkam.

    2. Paar Tage später, nach o. g. Geschehen, habe ich eine Pille am Abend vergessen, jedoch sofort nach dem Aufstehen - 9 Stunden später - nachgenommen. Daraufhin habe ich an dem Tag eine rote Blutung bekommen, welche ich mir jedoch dadurch erklärt hatte, dass mein Hormonspiegel durch die etwas spätere Pilleneinnahme zu sehr gesunken ist.

    Da mir o. g. Sachen keine Ruhe gelassen haben und ich dachte, es könne eine Einnistungsblutung gewesen sein, habe ich mir einen Frühtest gekauft und diesen am 1. Tag der Fälligkeit meiner Periode gemacht. Der Test war negativ. Habe daraufhin auch meine Regelblutung am Tag der Fälligkeit bekommen (04.03.2019).

    Heute jedoch, im neuen Zyklus, habe ich erneute Blutungen außerhalb der Pillenpause bekommen! Meine Tage sollten erst Anfang April kommen. Es liegt definitv kein Einnahmefehler der Pille vor, weswegen ich mir die Blutung dieses Mal nicht erklären kann.

    Könnte es sein, dass es sich um eine Einnistungsblutung handelt und ich schwanger bin? Ich hab so eine Angst! Soll ich evtl. einen Frühtest machen oder kann eine Schwangerschaft vom letzten Zyklus vorliegen?

    Vielen Dank an alle, die sich hierfür Zeit nehmen zu antworten!


  • Re: Blutung außerhalb der Pillenpause, bin ich schwanger?

    Hallo,

    der Verlauf ist hormonell bedingt, von einer Schwangerschaft ist nicht auszugehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Blutung außerhalb der Pillenpause, bin ich schwanger?

      Vielen lieben Dank für Ihre schnelle Antwort, Herr Dr. Scheufele!

      Da bin ich schon etwas beruhigt. Auf was kann der hormonelle Verlauf denn zurückgeführt werden?

      Ich nehme die Pille „Ladonna Sanol“ bereits seit fast 7 Jahren und noch nie hatte ich Probleme oder derartige Blutungen. Und nun habe ich sie zweimal hintereinander - wenn ich das jedoch richtig verstehe, ist eine Einnistungsblutung auszuschließen und auch ein zusätzlicher Test ist nicht notwendig, richtig? Kann ich meine Pille normal weiter nehmen und auch weiterhin ohne Kondom mit meinem Freund schlafen?

      Ich danke Ihnen recht herzlich für Ihre Rückmeldung!

      Kommentar


      • Re: Blutung außerhalb der Pillenpause, bin ich schwanger?

        Stress, Klima, Ernährung u.v.a.m. kann sich mal auf den Zyklus auswirken. Aber auch eine verspätete Einnahme kann mal zu einer Zwischenblutung führen. Es besteht hier wirklich kein Grund zur Sorge.
        Ein zusätzlicher Test ist hier nicht notwendig. Einfach die Pille normal weiternehmen .... auch ist keine zusätzliche Verhütung notwendig,

        Kommentar