• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Lusttropfen an Kondom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lusttropfen an Kondom

    Hallo Expertenteam,

    ich habe vorgestern mit einer Frau etwas Spaß gehabt.

    Sie hat mich zuerst mit der Hand und dann mit dem Mund oral befriedigt. So 2-3 Minuten lang. Danach habe ich ein Kondom geholt, meine Hände vorher abgewischt und mir dann das Kondom übergezogen.
    Dann habe ich sie Doggy genommen, ca. eine halbe Minute. Dann habe mich auf den Rücken gelegt, sie hat sich auf mich gesetzt und meinen erregten Penis bei sich eingeführt. Dabei hat sie ihn kurz unten am Schaft denke ich angefasst, um ihn einzuführen.
    Meine Angst ist jetzt, dass sie von der davor stattfindenden Befriedigung bei mir Lusttropfen am Finger gehabt haben könnte und ich sie geschwängert haben könnte. Sie nimmt keine Pille und der Eisprung sollte Sonntag kommen. Passiert ist es vorgestern, also am Dienstag.

    Lieben Expertenteam, muss ich mir Sorgen machen?

    Liebe Grüße, Tom


  • Re: Lusttropfen an Kondom

    Hallo,

    hier gehe ich nicht von einem Schwangerschaftsrisiko aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Lusttropfen an Kondom

      Vielen Dank Herr Dr. Scheufele ... ich weiß, Sie haben bestimmt viel zu beantworten, aber bitte gestatten Sie mir noch die Frage, warum Sie kein Risiko sehen?

      Vielen Dank und Ihnen ein schönes Wochenende ...

      Kommentar


      • Re: Lusttropfen an Kondom

        https://www.onmeda.de/forum/schwange...pfen-an-kondom

        Aus dem selben Grund wie Frau Mittmann vermutlich.
        Im Lusttropfen sind nur Spermien wenn Sie seit Ihrer letzten Ejakulation nicht mehr uriniert haben ...
        Und einen Weg > vom Kondom an die Finger der Frau und dann wieder aufs Kondom würden auch keine Spermien im Lusttropfen (wenn denn welche da wären) auch nicht überleben.

        Kommentar



        • Re: Lusttropfen an Kondom

          Hallo "Katzenauge" und vielen Dank für Ihr Schreiben .

          ... "Im Lusttropfen sind nur Spermien wenn Sie seit Ihrer letzten Ejakulation nicht mehr uriniert haben ..." (???)

          --> Das ist so aber nicht richtig. Bei einer Erektion können schon vom Nebenhoden Spermien in die Harnröhre gelangen .. also laut wissenschaftlicher Untersuchung.

          "Und einen Weg > vom Kondom an die Finger der Frau und dann wieder aufs Kondom würden auch keine Spermien im Lusttropfen (wenn denn welche da wären) auch nicht überleben."

          --> Das ist ja so nicht richtig. Bevor ich mir das Kondom übergezogen habe, hat sich mich ja mit der Hand und dann mit dem Mund befriedigt und als sie sich dann auf mich gesetzt hat, hat sie meinen Penis mit der Hand berührt, um ihn bei sich einzuführen.

          Was denken Sie?

          Vielen Dank schon einmal für Ihre Mühe, die Sie sich machen...

          Kommentar


          • Re: Lusttropfen an Kondom

            Ich denke nach wie vor das Gleiche! Ich sehe hier kein Risiko!

            Kommentar


            • Re: Lusttropfen an Kondom

              Herr Dr. Scheufele, warum gehen Sie hier von keinem Risiko aus? LG

              Kommentar