• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Wie soll ich es meiner Mutter sagen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie soll ich es meiner Mutter sagen

    Hallo, ich bin 15(fast 16) und nehme die Pille swit ich 14 bin. Meine Mutter weiß nichts davon. Ich bin selbst zu einen anderen Frauenarzt gegangen als meine Mutter da der mir sie ohne ihre Erlaubnis nicht verschreiben wollte. Sie weiß auch nicht das ich mit meinem Freund schlafe obwohl ich denke das sie sich das schon denkt. Denn sie hatte mich schon öfter gefragt und ich habe es abgestritten da ich Angst habe das sie mich nicht mehr zu ihm Nachhause lässt . Sie nimmt selbst die Pille weil sie ihre Tage unregelmäßig hat aber ist sehr unzufrieden damit da sie nie die Pille vertragen hatte. Nun mein problem ich hatte letztens einen pilz und war bei meiner Frauenärztin vielleicht 4-5 letzten Monat. Ich hab immer dafür die schule schwänzen müssen damit sie nichts merkt. Genauso wie ich die medikamente gegen den pilz selbst aus meinem ersparten bezahlen musste. Ich hab auch das Gefühl ich vertrage die Pille nicht mehr so gut und würde gerne ohne Hormone verhüten. Kondome kommen nicht mehr in Frage da sie mir erstens zu unsicher sind ,und sehr teuer da mein Freund und ich ein sehr aktives Sexleben führen und gerne auf Kondome verzichten würden. Ich habe viel über die gynefix Kupferkette gelesen und würde sie mir gern mit 16 einsetzen lassen ,da weil ich noch minderjährig bin die krankenkasse sogar bisschen übernimmt und ich dann endlich von Hormonen weg bin. Aber da braucht man ja die einwilligung der Eltern, nun weiß ich nicht wie ich das meiner mutter alles erklären soll,sie weiß ja von nichts und ich habe Angst ihr das zu erzählen.
    Ich hoffe jemand kann mir helfen
    Liebe Grüße


  • Re: Wie soll ich es meiner Mutter sagen

    Also du solltest erst einmal mit dem Gyn darüber sprechen, ich bin mir nämlich nicht so sicher ob du mit 16 noch das Einverständnis der Mutter brauchst, ich würde eher sagen nein, das könntest du vorab schon mal eindeutig klären.
    Oft wird in dem Alter aber davon abgeraten, schließlich bist du auch noch im Wachstum, all das solltest du erst einmal mit dem Gyn besprechen und dann erledigt sich das Thema mit deiner Mutter zu besprechen vielleicht von selber.

    Wenn du wegen dem Pilz nicht in der Schule warst, verstehe ich nicht ganz warum du dir da keine AU hast geben lassen, oder ein Attest, das reicht ja meist aus.
    Außerdem kann das die Mutter ja auch im Zweifel wissen, ein Pilz steht ja nicht zwangsläufig mit Sex im Zusammenhang.

    Du kannst bei Nachfragen deiner Mutter auch ruhig mal ganz höflich darauf hinweisen dass du eine Intimsphäre hast, die auch Mütter nichts angeht, sie darf dich ruhig auf Verhütung, oder was auch immer Hinweisen und aufklären, aber Frauenarzt und was dazu gehört ist eben etwas privates.
    Sie soll dir doch vertrauen, hat dir alles was du wissen musst mitgegeben und wenn du fragen hast wirst du dich melden.

    Vielleicht hilfts, unter 16 ist es natürlich schwierig wenn Mütter so gar nicht loslassen können und auch noch darauf bestehen dass derselbe Arzt besucht wird.

    Kommentar


    • Re: Wie soll ich es meiner Mutter sagen

      Ich hatte mir ja immer Bescheinigungen geben lassen für die schule habe schon quasi eine Sammlung,ja mit meiner gyn werde ich reden hab mich nur letztens nicht so ganz getraut , ich weiß nicht ob du bei der Kupferkette an die Kupferspirale denkst weil du gesagt hast das ich ja noch wachse, die Kupferkette ist für Mädchen die noch nicht geboren haben bzw du kannst sie auch einem 12 jährigen Mädchen einsetzen. Das ich mit meiner Mutter zum gleichen gyn gegangen bin war nicht erzwungen weil ich dachte das das nicht schlimm ist aber die gyn war mir direkt unsympathisch und hat mich komisch angeguckt als ich nach der Pille gefragt hatte .
      ich hab einfach Angst das meine Mama es meinem Vater erzählt und er es mir dann verbietet zu ihm zu gehen da mein Freund nicht zu mir Nachhause kommt da ich kein eigenes Zimmer habe und wir ständig gestört werden,da kann man nicht Mal kuscheln ohne das jemand dabei ist deswegen fällt das weg und ich will nicht das meine Eltern oder meine Mutter von mir denkt das wenn ich immer zu meinem Freund gehe ich da nur zum vögeln hingehe oder das sie da überhaupt drüber nachdenkt und mich das ausfragt

      Kommentar


      • Re: Wie soll ich es meiner Mutter sagen

        Stimmt, da habe ich an die Spirale gedacht.
        Aber klär das erst einmal mit der Gyn.
        Mit deinen Eltern gibt es wohl eher ein grundsätzliches Problem, vielleicht kannst du ja mal wenn die Stimmung passt, drüber reden, dass dich die Situation hemmt.
        Ist ja schon merkwürdig dass du Angst hast die denken du gehst nur für Sex zu deinem Freund.
        Mit wem teilst du denn dein Zimmer?
        Hast du eine ältere Schwester?

        Kommentar



        • Re: Wie soll ich es meiner Mutter sagen

          Ich teile mein Zimmer mit meinen zwei kleineren geschwistern (7 und 5) und da hat man wirklich keine Ruhe. Ja ich weiß sonst nicht was ich denken soll ich habe angst das meine Mutter mir dann verbietet zu ihm zu gehen weil sie das dann kontrollieren will und nicht Mal mehr bei ihm schlafen lässt was schon so sehr sehr selten ist ,oder das sie mich zwingt die Pille abzusetzen und mir verbietet anders zu verhüten

          Kommentar


          • Re: Wie soll ich es meiner Mutter sagen

            Ist deine Mutter denn wirklich so?
            Oder hast du da eher Ängste, ohne dass es bisher einen konkreten Anlass gab das zu denken?
            Ich meine, dass sie mal nachfragt ob du einen Freund hast, das ist ja jetzt nicht so ganz ungewöhnlich.

            Kommentar


            • Re: Wie soll ich es meiner Mutter sagen

              Ich weiß nicht ob sie so ist ich kann sie nämlich nicht einschätzen, meinen Freund kennen die beiden schon da ich mit ihm fast 3 Jahre zusammen bin aber das mit dem Sex ist halt so ne Sache aber sie hat mich Mal gefragt ob ich mit ihm schlafe wo sie etwas angetrunken war und es war mir so unangenehm das ich es abgestritten habe

              Kommentar



              • Re: Wie soll ich es meiner Mutter sagen

                Klar ist das unangenehm und deiner Mutter wird das auch hinterher klar geworden sein.
                Für mich hört sich das nicht nach einem Kontrollfreak an, dann würde sie solche Fragen auch nüchtern stellen.

                Klär das halt erst mal mit deiner Gyn und dann kannst du ja überlegen was du wie deiner Mutter sagen möchtest, oder halt nicht.

                Kommentar


                • Re: Wie soll ich es meiner Mutter sagen

                  Okay mach ich danke

                  Kommentar