• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Antibiotikum. Dringend!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Antibiotikum. Dringend!

    Guten Tag,
    ich habe vorgestern Geschlechtsverkehr mit meinem Partner gehabt, am Anfang noch ohne Kondom, allerdings kam er nicht in mir zum Orgasmus. Ich nehme seit ca. 7 Monaten die Maxim Pille (21 Tage Einnahme, 7 Tage Pause) und bei diesem Blister habe ich alles regelmäßig genommen und keinen Einnahmefehler gemacht. Gestern habe ich die letzte Tablette aus dem Blister genommen. Da ich heute beim Arzt war und eine Blasenentzündung habe, muss ich ein Antibiotikum nehmen. Nun meine Frage: es kann ja sein, dass trotzdem sein Lusttropfen in mir rausgekommen ist, der ja auch Sperma enthalten kann. Da die Pille durch Antibiotikum ihre Wirkung verliert, hab ich Angst, dass es doch zu einer Befruchtung kommen könnte. Ich werde demnächst keinen Sex mehr haben, sonst haben wir immer zusätzlich mit Kondom verhütet. Kann ich heute schon das Antibiotikum einnehmen oder soll ich warten, bis meine Abbruchblutung eintritt und es erst dann nehmen? Ich habe Angst, dass doch noch Spermien durch den Lusttropfen in mir sein können und es durch das Antibiotikum zu der Befruchtung kommt. Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Antwort, es ist echt dringend.


  • Re: Pille und Antibiotikum. Dringend!

    Es besteht hier KEIN Risiko! Sie müssen erst ab EInnahme des Antibiotikums nun zusätzlich verhüten .... (sofern eine Wechselwirkung gegeben ist).

    Kommentar


    • Re: Pille und Antibiotikum. Dringend!

      Okay vielen vielen Dank!!

      Kommentar