• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magen-Darm und Zwischenblutung - Pillenwirkung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magen-Darm und Zwischenblutung - Pillenwirkung

    Hallo,

    Ich habe am 5. Einnahmetag der Pille Magen-Darm bekommen. Habe dann am Morgen gegen 6 erbrochen und hatte Durchfall. Das Erbrechen war am Nachmittag schon vorbei und der Durchfall hat sich noch ein paar Tage gehalten, allerdings auch nur 1 bis 2 mal am Tag und auch nicht wässrig. die Pille hab ich extra immer kurz vorm einschlafen gegen 23/24 Uhr eingenommen, damit ich 4 Stunden nach Einnahme nicht erbreche und keinen Durchfall habe.

    Am 10. Einnahmetag (2. Einnahmewoche) habe ich Die Pille einmal vergessen und dann zusammen mit der nächsten am nächsten Tag eingenommen. Dürfte ja eigentlich in der 2. Woche kein Problem sein.
    Jetzt habe ich aber seit Montag (15. Einnahmetag/3.Einnahmewoche) Zwischenblutungen.

    Ist der Verhütungsschutz noch gegeben? Oder soll ich lieber noch den 7. Tag nach vergessener Einnahme abwarten, wegen der Magen-Darm-Geschichte? Oder war dort der Schutz nicht gefährdet?

    Über eine schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank im Vorraus!


  • Re: Magen-Darm und Zwischenblutung - Pillenwirkung

    Hallo,

    ich gehe hier von erhaltenem Schutz aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar