• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antibabypille, Komische Frage

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibabypille, Komische Frage

    Es ist ja so, dass es bei einer vergessenen Pille in Woche eins zum Eisprung kommen kann und man ohne zusätzliche Verhütung schwanger werden kann. Ich habe aber gehört, dass nicht genug Gebärmutterschleimhaut aufgebaut wird, sodass sich das befruchtete Ei nicht einnisten kann. Mein Gedanke ist jetzt halt, dass zwar der Schleim Pfropf am Gebärmutterhals nicht mehr da ist und man Eisprung hat, Das Ei wird befruchtet, aber kann sich nicht einnisten. Vor allem in der ersten Woche nach der Pause, in der ja Gebärmutterschleimhaut ausgeschieden wird, sollte die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Ei einnisten kann, doch gering sein, oder? Gott, ich bin so verwirrt


  • Re: Antibabypille, Komische Frage

    Beim vergessen einer Pille in der 1ten Woche kann das Follikel völlig ausreifen wodurch dann ein anschließender Eisprung möglich ist.
    Da der Zervixschleimtropf in der 1ten Woche noch nicht aufgebaut ist, dadurch ein Eindringen der Spermien möglich ist, kann eben auch GV vor dem Einnahmefehler zur Ss führen.

    Kommentar