• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Anti-Baby-Pille und Bockshornklee?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anti-Baby-Pille und Bockshornklee?

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    ich habe eine Frage zu einer möglichen Wechselwirkung meiner Pille Evaluna 30 mit Bockshornklee.
    Ich habe mir Bockshornklee gekauft, um meinem Haarausfall entgegen zu wirken. Nun lese ich im Internet, dass Bockhornklee von Natur aus hormonähnliche Wirkungen hat und auch die Aufnahme von Medikamenten im Darm hemmen kann. Da bin ich natürlich besorgt...
    Pille (wie gesagt): Evaluna 30
    Bockshornklee-Kapseln: von Kurkraft, Bockshornkleesamen-Pulver (1650mg pro Tagesdosis).

    Muss ich mir Sorgen machen, dass meine Pille nun nicht mehr wirkt?

    Danke und viele Grüße
    Kim


  • Re: Anti-Baby-Pille und Bockshornklee?

    Hallo,

    die Pillenwirkung bleibt hier erhalten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar