• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Salofalk und Kupferspirale

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Salofalk und Kupferspirale

    Hallo Doc,

    ich hätte gerne ihren Expertenrat zu einer Sache, die mich sehr beschäftigt.

    Nächste Woche Montag bekomme ich die Kupferspirale (Flexi T 300) eingesetzt, jedoch frage ich mich, ob es durch die tägliche Einnahme von Salofalk 500 wegen einer Darmentzündung nun dazu kommt, dass kein Schutz durch die Kupferspirale gewährleistet wird? Wenn kein Schutz während der Einnahme gewährleistet ist, wie lange sollte ich nach dem absetzen von Salofalk warten, bis ich wieder geschützt bin? Oder sollte ich mir die Spirale erst dann einsetzen lassen, wenn ich das Medikament ganz sicher nicht mehr nehmen muss?

    Ich hoffe sie können mir meine Frage beantworten und bedanke mich schonmal vorab.
    LG


  • Re: Salofalk und Kupferspirale

    Hallo,

    dieses Medikament hat keinen Einfluss auf die Wirkung der Spirale.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar