• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Auf der Suche nach etwas hormonfreiem

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auf der Suche nach etwas hormonfreiem

    Hallo, ich bin 18 Jahre alt & habe jetzt schon seit 3 Jahren absolute Probleme die passende Verhütung für mich zu finden. Vor 4 Jahren habe ich die Pille angefangen zu nehmen & hatte das erste Jahr keine Probleme damit, bis ich meinen ersten Freund hatte & wir nach ein paar Monaten ohne Kondom miteinander schliefen. Ab dem Zeitpunkt bekam ich ein starkes brennen, wie bei einer Blasenentzündung. Somit hatte ich in diesem Jahr auch 5 Blasenentzündungen, die ich jedes Mal mit Antibiotika behandelt habe. Doch das brennen ging auch nach der Blasenentzündung nicht weg. Manchmal war es so stark, dass ich nicht schlafen konnte. Nach dem Jahr habe ich die Pille abgesetzt & die Schmerzen waren überraschender Weise weg. Deshalb dachte ich, ich vertrag die Pille, beziehungsweise die Hormone nicht. Da ich vor einem halben Jahr mit meinem jetzigen Freund zusammen kam, haben wir anfangs mit Kondom verhütet, doch auf dieses wollen wir verzichten. Eigentlich habe ich von Anfang an beschlossen etwas hormonfreies auszuprobieren, doch dort gibt es nicht all zu viel Auswahl. Deshalb hat mein Frauenarzt gesagt, ich sollte nochmal die Pille ausprobieren. Die ich dann nach einer Woche sofort wieder abgesetzt habe, da ich direkt die Nebenwirkungen beziehungsweise wieder das brennen gespürt habe. Danach sagte der Arzt, ich sollte das Hormompflaster ausprobieren. Dieses habe ich den ganzen Monat ausprobiert & jetzt liege ich wieder mit extremen Schmerzen hier & weiß nicht was ich tun soll. Das Pflaster hatte ich das letzte mal vor 2 Wochen verwendet. Somit hoffe ich, dass ich jetzt keine komplette Blasenentzündung bekomme & die Schmerzen bald wieder verschwinden. Daher ist meine Frage, was wäre denn für mich noch eine Alternative? Etwas mit Hormonen kommt auf gar keinen Fall mehr in Frage, nicht nur wegen den Schmerzen, sondern auch wegen den typischen Nebenwirkungen wie Libidoverlust, Stimmungsschwankungen etc. Ich tendiere zu der Kupferspirale oder zu der Kupferkette. Doch nach meines Wissens wird die erst bei älteren Frauen eingesetzt. Ich bin total verzweifelt & brauche unbedingt Hilfe.


  • Re: Auf der Suche nach etwas hormonfreiem

    Hallo,

    ich würde hier zur Kupferkette Gynefix raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Auf der Suche nach etwas hormonfreiem

      Vielen Dank für die schnelle Antwort.

      Kommentar