• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rückenschmerzen durch Pille?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rückenschmerzen durch Pille?

    Hallo,
    ich bin 21 Jahre jung, ohne Vorwrkrankungen und leide seit ca. 1 Jahr an Rückenschmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule. Ziemlich genau auf Höhe des BH-Verschlusses (auch wenn ich mal gar keinen an habe). Das seltsame an diesen Schmerzen ist, dass sie aber nur einmal alle 4 Wochen auftreten (ich nehme die 3-Phasen-Pille Novial und bekomme die Schmerzen immer in der 2. Phase der Pilleneinnahme). Mir konnte bisher kein Physiotherapeut helfen, da die Schmerzen immer nur einen Tag/ einige Stunden lang anhalten und ich so kurzfristig nie einen Termin bekomme. In dieser Zeit sind sie aber sehr stark und ich bekomme teilweise sogar Schüttelfrost und fühle mich kränklich vor Schmerz. Am nächsten Tag sind sie verschwunden, kommen aber im nächsten Monat wieder. Es fühlt sich dann immer so an als würde ich ein eisernes Korsett tragen. Der Schmerz zieht bis nach vorn in den Bauchbereich. Gerades stehen geht gar nicht mehr und sämtliche „Einrenkungs - oder Yogaübungen“ helfen auch nicht. Ich frage mich, ob das ganze mit der Pille/Pms Zusammenhängen kann, da es so regelmäßig wiederkommt und ich auch ein paar andere Beschwerden habe, die ich darauf zurückführen würde (Stimmungsschwankungen, brustspannen, manchmal Hitzewallungen)

    Danke für Ihre Antwort


  • Re: Rückenschmerzen durch Pille?

    Hallo,

    ich würde hier zu orthopädischer Abklärung raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar