• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zu frühe Abbruchblutung wegen Magen-Darm Infekt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zu frühe Abbruchblutung wegen Magen-Darm Infekt

    Hallo zusammen,

    ich hatte übers Wochenende bzw. am Samstag einen Magendarm Infekt. Die Pille davor hatte ich Freitagabend um ca. 23.30 Uhr eingenommen (normalerweise um 21 Uhr), war aber unterwegs. Den ersten leichten Durchfall hatte ich erst gegen 4.30-4.45 Uhr (davor lediglich Krämpfe). Übergeben musste ich mich weitere 3 Std. später 1x und hatte später nochmal etwas Durchfall. Die Pille am Samstag, Sonntag sowie Montagabend habe ich wie gewohnt eingenommen. Samstag allerdings auch wieder etwas später, da ich fast den ganzen Tag geschlafen hatte. (Ab heute normalerweise erster "Pillenfreier" Tag).

    Nun hab ich aber seit Montag, also gestern, schon meine Abbruchblutung bekommen. Ich vermute, dass da irgendwie eine der Pillen nicht mehr richtig gewirkt hat. Bin mir nun aber unsicher ob ich einfach den nächsten Blister dran hängen oder die Einnahmepause wie gewohnt machen soll. Möchte meinen Körper nicht noch mehr durcheinander bringen.

    Kann mir hier jemand netterweise einen Rat geben?

    Liebe Grüße


  • Re: Zu frühe Abbruchblutung wegen Magen-Darm Infekt

    Hallo,

    Sie können von bestehendem Schutz ausgehen und die gewohnte Pause einlegen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar