• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille vergessen, Pille danach genommen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille vergessen, Pille danach genommen

    Guten Morgen,

    ich habe die 6. Pille des neuen Blisters vergessen abends um 20 Uhr (am Samstag) einzunehmen und dann am Sonntag gegen 14 Uhr mit meinem Freund geschlafen. Mir ist erst danach eingefallen, dass ich am Tag davor die Pille ja gar nicht eingenommen hatte und habe sie sofort nachgenommen und dann abends um 20 Uhr wieder wie gewohnt die Pille genommen. Ich wollte dann zur Sicherheit am Montag noch einmal die Pille danach nehmen, da ich die Pille ja mehr als 12 Stunden später nachgenommen hatte. Leider wusste ich nicht, dass es dort wichtig ist, diese so schnell wie möglich nachzunehmen und dachte, es muss nur innerhalb von 71 bzw. 120 h sein. Daher habe ich sie erst am Montag gegen 16.30 Uhr nach der Arbeit geholt und direkt nachgenommen. Nun habe ich etwas Panik, da ja, wenn ich Pech habe und mein Eisprung davor bereits stattgefunden hat, das Risiko einer Schwangerschaft besteht.

    Des Weiteren bin ich unsicher, wie ich nun weiter vorgehen sollte. Ich habe gestern abend dann die Pille nicht mehr eingenommen, da das so in den Hinweisen zur Pille danach steht, und werde das Blister ab heute dann wieder bis zum Ende einnehmen und dann nachdem ich hoffentlich meine Monatsblutung hatte wieder mit einem neuen Blister beginnen. Bis dahin muss ich ja sowieso zusätzlich verhüten. In der Packungsbeilage stand, dass die Pille dann ab Beginn des neuen Blisters wieder normal funktioniert und ich nicht mehr zusätzlich verhüten muss. Ist das alles bisher so richtig?

    Was wäre, wenn ich die Pillenpause vorziehe?
    Oder was, wenn ich keine Pause einlege und ich dieses Blister noch fertig einnehme, aber dann direkt mit einem neuen weiter mache?

    Im Internet lese ich überall etwas anderes..

    Vielen Dank


  • Re: Pille vergessen, Pille danach genommen

    Hallo,

    Sie sollten die Pille absetzen und am 1. Blutungstag mit einer neuen Packung beginnen, dann besteht der Schutz wieder.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille vergessen, Pille danach genommen

      Vielen Dank schon einmal, für die Antwort.

      Nun bin ich allerdings noch etwas verunsicherter, da in der Packungsbeilage steht:

      "ellaOne kann die Wirkung regelmäßiger hormoneller Empfängnisverhütungsmittel wie Antibabypillen vorübergehend beeinträchtigen. Falls Sie gegenwärtig hormonelle Empfängnisverhütung einnehmen, wenden Sie diese nach der Einnahme von ellaOne weiter wie üblich an, verwenden Sie jedoch bei jedem Geschlechtsverkehr bis zu Ihrer nächsten Periode Kondome."
      --> Wieso schreiben sie hier denn nicht, dass man die Pille direkt absetzen sollte und dann am 1. Blutungstag mit der neuen Packung beginnen sollte, sondern wie gewohnt weiter nehmen und dann 7 Tage Pause, bevor man mit dem neuen Blister weiter macht.
      Und wirklich am ersten Tag der Periode? Weil normalerweise hat man diese ja in der Pillenpause?!

      In einem Infoheftchen, das ich von der Apotheke dazu bekam, steht zudem: "Einen Tag nach der Einnahme der Pille danach kann mit der regulären Pille wie gewohnt weiter fortgefahren werden. Es besteht jedoch für den Rest des Zyklus kein Verhütungsschutz. Es muss bis zur nächsten Blutung mit Barrieremethoden zusätzlich verhütet werden, mindestens jedoch 14 Tage, wobei die normale Pille 7 Tage kontinuierlich eingenommen sein sollte.
      --> Hier steht ja, zum einen, dass ich erst einmal mit dem Zyklus normal weiter machen soll (heißt, wenn ich das richtig verstehe, mit dem aktuellen Blister weiter und dann 7 Tage Pause).
      --> Wenn ich jetzt die Pause um 2 Wochen vorziehen würde, dann müsste ich ja, nach den Infos hier, trotzdem noch 14 Tage weiter zusätzlich verhüten (oder ggf. länger, wenn mein 1. Blutungstag erst in über einer Woche wäre)?!

      Des Weiteren hatte ich nun gerade kleine Zwischenblutungen durch die Einnahme der Pille danach. Heißt aber, dass Sie empfehlen, dass ich heute abend nicht wie gewohnt weiter mit dem aktuellen Blister mache, sondern dieses wegwerfe und dann warte bis sich meine Blutung einstellt, und an diesem Tag abends mit einem neuen Blister beginne, und ab da direkt auch wieder geschützt bin?

      Tut mir leid für meine "Skepsis" bzw. Unsicherheit, aber ich habe doch ziemlich Angst, etwas falsch zu machen nun.

      Danke

      Kommentar


      • Re: Pille vergessen, Pille danach genommen

        Gerade auf apotheke-adhoc.de gelesen:

        "Die aktuelle Empfehlung entsprechend der ellaOne®-Fachinformation sieht ebenfalls keine längere Pause vor: Am Folgetag nach Anwendung von ellaOne® kann wie gewohnt mit der regulären Pille fortgefahren werden.

        Durch den Einnahmefehler der regulären Pille besteht für den betreffenden Zyklus kein Verhütungsschutz. Nach Anwendung von ellaOne® muss für die folgenden 14 Tage mit Kondomen verhütet werden. Das gilt im Übrigen für alle Pillen Danach – auch für Levonorgestrel (LNG)-haltige - denn der Verhütungsschutz der regulären Pille ist erst nach 14 Tagen wieder 100%ig aufgebaut."

        Kommentar