• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Implanon und eine Art schleimpfropf Abgang... Hilfe...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Implanon und eine Art schleimpfropf Abgang... Hilfe...

    Hallo liebes Team,

    Ich verhütet ja mit dem Implanon. Bin auch sehr zufrieden und bis auf ein paar Fragen, die mir hier und mein Arzt beantwortet, recht sicher damit. Also vom Gefühl her.

    Nun ist mir vorhin beim auf Klo gehen ein, entschuldigt für die detaillierte Ausdrucksweise aber ich denke das ist wichtig, zäher glibriger gelblicher leicht ziehbarer aber doch fester schleim wie so Gummiartig auf dem Klopapier zu Gesicht gekommen. Den konnte man zwischen den fingern minimal ziehen, er ist aber so fest gewesen das er sofort wieder in die "Ausgangsform" gesprungen ist. Das meine ich mit zäh glibbrig gummiartig.

    Sollte der verdickte zervix nicht die Spermien daran hindern, in die Gebärmutter zu kommen. Warum ist der abgegangen.

    Oder ist es normal das der verdickte zervix mit der Zeit auch mal abgeht?

    Ist das ein Zeichen von Fruchtbarkeit.... ?

    Wobei fruchtbarer zervix ja vom sagen her wie rohes eiweiß sein soll und man in der Zeit sehr feucht ist. Das ist bei mir alles nicht.

    Kann ich nun trotz allem vom Verhütungsschutz des Implanon ausgehen.

    Ich bin sehr verunsichert, da ich sowas seit dem Implanon noch nie hatte.

    Vielen Dank schon mal für eine Antwort!

  • Re: Implanon und eine Art schleimpfropf Abgang... Hilfe...

    Was auch noch wichtig ist: Ich habe keine Medikamente genommen die das implanon beeinflussen. Ich habe zwar ein Magen darm beruhigendes pflanzliches Medikament, habe das aber vorher in der Apotheke abklären lassen. Es hat keine Wechselwirkungen! Da bin ich sehr penibel in der Hinsicht. Sonst war auch nichts wo das implanon beeinflussen könnte. Also es ist noch an Ort und stelle und ein Bruch ist meines Wissens nach nicht vorhanden. Wie auch. Ich Spüre auch keine Unebenheiten und es geht, wenn ich an einem Ende leicht nach unten drücke das andere Ende gegen die Haut. Von da her ist alles gut.

    Ich habe lediglich einen Sonnenbrand. Aber nicht an der implanonstelle.
    ​​Selbst wenn, würde das was ausmachen? Das wäre meine zweite Frage abgesehen von oben erstellten Post.

    Kommentar


    • Re: Implanon und eine Art schleimpfropf Abgang... Hilfe...

      Hallo,

      die Wirkung des Implanon ist gegeben, die Schleimbildung ist hormonell bedingt.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar