• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Magendarmgrippe

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Magendarmgrippe

    Hallo, ich hab folgendes Problem: am Samstag hatte ich ohne Kondom GV, also Verhütung nur durch Pille, heute (Mittwoch) hat bei mir der Durchfall angefangen, also hab ich meine Pille erst um 21 Uhr eingenommen, also 5 Stunden später als gewöhnlich um 16 Uhr da mein Magen sich schon ein wenig beruhigt hat... Vorher, gegen 14 oder 15 Uhr hab ich das Durchfallpräparat „Lopedium akut hexal“ eingenommen. Jetzt zu meinen Fragen:

    1. Beeinträchtigt das Präparat die Pillenwirkung?
    2. Fällt der GV ins Gewicht bzw wenn die Pille jetzt über 4 Stunden drin bleibt, bleibt der Verhütungsschutz bestehen?
    3. Muss ich zusätzlich verhüten?
    4. Kann ich die morgige Pille wie gewohnt um 16 Uhr nehmen?

    Danke schon mal im voraus!!

  • Re: Pille und Magendarmgrippe

    Update: Hatte gerade wieder Durchfall und hab die Pille um 10:25 genommen!!! Da ich meine Pille von Dienstag um 16 Uhr genommen hab, hab ich ja einen Spielraum bis 4 Uhr morgens am Donnerstag? Hab ich also richtig gehandelt und macht diese Doppeleinnahme nichts aus? Bitte lesen sie das auch ist wichtig !!!

    Kommentar


    • Re: Pille und Magendarmgrippe

      1. Hier ist keine Wechselwirkung gegeben!
      2. Der GV fällt nicht ins Gewicht, der Schutz bleibt bestehen!
      3. Nein!
      4. ja, können Sie!

      Die Doppeleinnahme macht auch nichts aus!

      Kommentar