• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenpause verkürzen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenpause verkürzen?

    Hallo, ich hätte da mal eine Frage.
    Und zwar habe ich aufgrund Ostern kein neues Pillenrezept bekommen und ich musste die pillenpause dann sozusagen um 2 Tage lverlängern. Dann am 12.04 und 13.04 habe ich aufgrund einer Erkältung ein Antibiotikum genommen (doxycyclin al 100t). Ich hab darauf hin 7 Tage lang die pille genommen um den Schutz wieder aufzubauen und jetzt am 24.04 bin ich wie gewohnt nachdem mein blister leer war in die Pause gegangen. Ich habe den ganzen Zyklus über aber verhütet, da ich mir sehr unsicher war ob der Schutz noch 100% vorhanden sei aufgrund der verlängerten Pause und dem Antibiotikum. Meine Frage ist nun, ab der 1. Pille im neuen Zyklus bin ich ja wieder 100% geschützt, aber ich würde die pillenpause gerne um einen Tag verschieben, das heißt anstatt am Dienstag fange ich schon am Montag mit der Einnahme der 1. Pille an. Bin ich dann trotzdem sofort trotz verkürzter Pause wieder zu 100% geschützt?

    Danke im Vorraus.


  • Re: Pillenpause verkürzen?

    Ja, der Schutz besteht dann auch trotz der verkürzten Pause.

    Kommentar