• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verhütungsring, Kopfschmerzen, Rausrutschen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verhütungsring, Kopfschmerzen, Rausrutschen

    Hallo,

    habe ein paar Fragen. Ich verhütete in Vergangenheit immer mit der Pille, hatte keine Anzeichen von Nebenwirkungen, wie Kopfschmerzen. Bin eigentlich total robust, was sowas angeht.
    Wegen der ständigen Erinnerung an die Pille, wollte ich auf den Verhütungsring umstellen. Aktuell trage ich den Ring seit 8Tagen.

    An den ersten Tagen war ich super zufrieden, kein Rausrutschen. Tief genug drin.

    Seit Tagen leider rutscht der Ring immer wieder nach vorne und ich muss ihn nach hinten schieben. Ganz schön nervig. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich 3 Vaginalzäpfchen (Pilzbehandlung) einsetzen musste. Wobei ich schon komisch fand, dass ich einen Pilz bekommen habe. Allerdings habe ich ein Antibiotikum genommen.

    Vielleicht ist es in mir drin zu „milchig, glitschig“, sodass der Ring deshalb hervor rutscht.

    Wenn sich jedoch nichts ändert am Hervorrutschen, würde ich wohl oder übel wieder auf die Pille umstellen..

    Kann es stimmen, dass der Ring rutscht, weil die Zäpfchen ja gelöst wurden und diese Substanz Stück für Stück aus mir herausläuft?

    Und kann es sein, dass es ein Zusammenhang zwischen der Pilzinfektion und der neuen Einführung des Rings besteht? Habe noch nie von Antibiotika Pilz bekommen. Oder kann Pilz unabhängig, ob man schonmal Pilz bei Antibiotikum hatte oder nicht, entstehen?

    Wann bricht ein Pilz aus, wenn er vom Antibiotikum hervorgerufen wurde? und wann bricht er aus, wenn er vom Ring kommt?

    Seit 2 Tagen hab ich auch Kopfschmerzen, die ich sonst auch nie habe. Höchstens in Ausnahmefällen.. Auch ein Zusammenhang mit dem Ring?

    Lieben Dank und ich hoffe auf schnelle Antwort.

    Viele Grüße vom Elbkind


  • Re: Verhütungsring, Kopfschmerzen, Rausrutschen

    Hallo,

    zu einer Pilzinfektion kann es unabhängig vom Ring jederzeit kommen. Sie sollten jetzt zunächst den weiteren Verlauf abwarten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Verhütungsring, Kopfschmerzen, Rausrutschen

      Danke schonmal für die Antwort...

      Was ist mit meinen anderen Fragen?

      LG

      Kommentar


      • Re: Verhütungsring, Kopfschmerzen, Rausrutschen

        Die Verlagerung des Rings kann durchaus durch die Zäpfchen ausgelöst werden, deshalb bleibt wie gesagt der Verlauf abzuwarten. Kopfschmerzen stehen nicht in Zusammenhang mit dem Ring, die Pilzinfektion kann Folge der antibiotischen Behandlung sein.

        Kommentar



        • Re: Verhütungsring, Kopfschmerzen, Rausrutschen

          lieben Dank, Doc!! :-)

          Kommentar