• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Mehrfacheinnahme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Mehrfacheinnahme

    Hallo.
    nachdem ich mich nun Stunden in allen möglich Foren informieren wollte und auf komplett unterschiedliche Meinungen gestoßen bin, frage ich nun doch hier.

    ich nehme die Pille Bellissima im langzeitzyklus seit Jahren und hatte nie Probleme. Ich habe sie auch schon oft doppelt genommen, auch über Tage hinweg. Manchmal auch schon 4 Pillen an einem Tag (ich weiß das dies nicht gesund ist, aber es lies sich nicht vermeiden, ich leide oft an Durchfall usw)

    Ich habe mir vor circa einem Jahr schonmal Gedanken gemacht wegen dem Schutz, weil Sie hier jedem raten, dass er nach einer Woche täglicher Doppeleinnahme, 7 Tage verhüten sollen. Das habe ich nie gemacht und es ist nichts passiert. Habe dies auch mal beim hersteller gefragt und die meinten, dass die Pillenwirkung nicht nachlässt wenn man die Pille jeden Tag quasi 2 mal nimmt und dann nach zB 3 Wochen wieder nur eine Pille pro Tag, der Körper würde sich nicht an die höhere Dosis gewöhnen.
    Die Pille würde ab einer Pille wirken und fertig, alles drüber wäre ja zusätzlicher Schutz. Somit wäre der Schutz auch bei wochenlanger Doppeleinnahme pro tag trotzdem gegeben, wenn ich dann mal nur einmal 1 Pille nehme.
    Ausserdem müsste dies doch dann auch in der Packunsbeilage stehen, wenn der Schutz durch tagelange Überdosierung gefährdet wäre und da steht nichts drin.

    Mir ist bewusst, dass man dies eigentlich nicht so macht, ich versuche auch dies zu ändern, aber ich male mir jeden tag aus was die Pille unwirksam machen könnte und nehme erneut eine.
    Auch bei einer anderen veehütungsmethode wäre das so (also würde mir ein wechsel nichts bringen).
    und schwanger sein wäre für mich die reinste Katastrophe!!!

    momentan ist es wieder sehr schlimm mit den Doppeleinnahmen, da ich sehr unter einem unruhigen magen leide mit viel Durchfall usw.

    Nun hatte ich vergangenen Samstag Geschlechtsverkehr ohne Kondom.
    jetzt bin ich natürlich verunsichert, ob ich geschützt bin. Wie gesagt, laut Hersteller ja schon und auch rein logisch betrachtet, wie soll sich der Körper an eine höhere Dosis gewöhnen und dann plötzlich wenn man nur noch 1 Pille nimmt, dies nicht mehr reichen? Macht für mich keinen Sinn. In meiner packungsbeilage lese ich es so heraus, dass ich jederzeit auch auf eine niedriger dosierte Pille umsteigen könnte ohne 7 Tage zusätzlich verhüten zu müssen, dies wäre ja ein ähnlicher Fall.

    Brauche ich jetzt die Pille danach wenn ich ab heute nur 1 Pille wieder nehmen würde, weil ich vergangenen Samstag ungeschützten Geschlechtsverkehr hatte?
    Ich habe letzte Woche schon mal einen Tag nur 1 Pille genommen, aber die Tage davor immer 2 pro Tag und auch die letzten 4 Tage jeden Tag 2 und gestern aus lauter Panik sogar 3 Pillen.
    Die eine Pille letzte Woche könnte man ja dann aber auch als „vergessen“ rechnen und das wäre ja egal, weil ich im Langzeitzyklus bin, oder?

    was mache ich jetzt um wieder geschützt zu sein (falls ich es überhaupt jemals nicht war)?
    7 Tage 2 Pillen nehmen und dann erst jedenfalls tag wieder 1 Pille?

    bitte keinen unnötigen Kommentare zu meiner Vorgehensweise, dass es nicht sonderlich schlau und gesund ist, ist mir bewusst.



  • Re: Pille und Mehrfacheinnahme

    Hallo,

    wenn die Pille längere Zeit durchgehend mehrfach eingenommen wurde und die Dosis dann reduziert wird, ist ein Risiko nicht ganz auszuschliessen. Ich würde in Ihrem Fall allgemein doch eher zu einer anderen Verhütungsmethode raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille und Mehrfacheinnahme

      Hallo,

      soll ich dann jetzt vorsichtshalber die Pille danach nehmen?

      Kommentar


      • Re: Pille und Mehrfacheinnahme

        Das halte ich nicht für notwendig, würde aber zu zusätzlicher Verhütung für 7 Tage raten.

        Kommentar