• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Einnahmefehler 3. Woche

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einnahmefehler 3. Woche

    Hallo zusammen, ich habe hier eine Frage:
    letzten Samstag 21. April wollte ich wie gewohnt meine Pille um 21.00 Uhr nehmen. Ich hab sie mir in den Mund gesteckt und einen kleinen Schluck Bier meines Freundes zum runterspülen aus seiner Flasche getrunken. Komischerweise habe ich die Pille beim Schlucken nicht gespürt und bin deshalb nun sehr verunsichert, ob ich die Pille überhaupt richtig eingenommen habe.
    Nun bin ich unsicher wie ich weiter vorgehen sollte; diese Pille war die 16. Pille im Blister ( Ich nehme die Suzanne, 24 wirkstoffhaltige und 4 wirkstofffreie pillen)
    nun habe ich gestern Sonntag wieder wie gewohnt eine Pille genommen, es bleiben also jetzt noch 7 weitere Pillen im Blister.
    Sollte ich nun das Blister zuende nehmen und dann wie gewohnt in die Pause gehen ? und bin ich dann wenn ich weitere 7 tage zusätzl. verhüte im nächsten Zyklus wieder geschützt ?
    oder wäre es sinnvoller gleich ohne Pause ein weiteres Blister anzuhängen ?
    Bin total verunsichert, hoffe auf guten Rat ! Danke im Voraus


  • Re: Einnahmefehler 3. Woche

    Hallo,

    nach den 7 Pillen besteht der Schutz in jedem Fall wieder.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar