• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille -Magendarmgrippe

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille -Magendarmgrippe

    Folgende Situation. Ich habe eine neue Pillenpackung(maxim) angefangen nach der Pause. Die 4. Pille habe ich nach nicht ganz einer Stunde erbrochen. 2 tage zuvor hatte ich Geschlechtsverkehr. Ich habe diese Pille nicht nachgenommen und hatte 2 Tage Magen-darm.
    heute (1 Woche nach der erbrochenen Pille) hatte ich starke Kreislaufprobleme. Blutdruck etc. War alles in Ordnung. Ein Anwesender Arzt in allgemeinmedizin meinte zu mir, es könne sein das ich schwanger bin. Das hat mixh sehr verunsichert da ich eigentlich dachte es sei eh noch viel zu früh für Symtpome. Und auch sehr unwahrscheinlich schwanger zu werden. Ein Frauenarzt könnte das doch auch noch nicht feststellen oder?
    lg und vielen Dank!


  • Re: Pille -Magendarmgrippe

    Ein Risiko war auf jeden Fall vorhanden, so dass schon, neben anderen Ursachen, eine Schwangerschaft möglich wäre ...
    Im Blut wäre das HCG bereits nach 11 Tagen nachweisbar ....

    Kommentar


    • Re: Pille -Magendarmgrippe

      Ab wann sind denn die 11 Tage gemessen bis ich den Bluttest machen könnte?
      ich halte es ja eigentlichfür sehr unwahrscheinlich aber ich habe sonst nie solche Kreislaufprobleme. Das wäre schon schön es abklären zu lassen.

      Kommentar