• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Trotz Pille schwanger?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trotz Pille schwanger?

    ich hatte am 28.03 ein schreckliches ziehen im unterleib was 1-3 Stunden ging . 8 Tage später wieder das gleiche aber nicht sooo stark eher leicht und schmierblutung die bis heute (also 3 Tage ) noch da sind (schmierblut auch nicht so stark auch leicht) rot -bräunlich.
    Periode kann es nicht sein die bekomme ich erst in einer Woche und Durch die Pille hatte ich das auch erst am Anfang die zwischenblutungen danach nie wieder das krieg ich auch eigentlich sonst nie . Ein kleines wenig schwindelig ist mir manchmal schon Kopfschmerzen oder übel Manchmal, selten, wenig . Aber keine Einnahmefehler wenn denn vielleicht weichen Stuhlgang (aber noch Form...beim abwaschen nass)
    letzen Monat hatte ich 2 Tage hintereinander die Pille 2-3 Stunden später genommen danach Mini Mini mal für 1-2 Tage schmierblut aber hatte meine Tage auch bekommen.
    Jetzt frag ich mich warum ich so ein ziehen im Bauch habe als ob ich meine Periode bekommen würde , kann es sein dass ich schwanger bin?


  • Re: Trotz Pille schwanger?

    Von einer Schwangerschaft ist hier nicht auszugehen!
    Hier kommen eher harmlose hormelle Zyklusunregelmäßigkeiten als Ursache in Frage.

    Kommentar


    • Re: Trotz Pille schwanger?

      Ich habe meine Tage aber immer zur selben Zeit .

      Kommentar


      • Re: Trotz Pille schwanger?

        Zyste könnte es eigentlich auc nicht sein da ich vor 2 Monaten schon eine Untersuchung hatte

        Kommentar