• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Die Pille falsch angefangen einzunehmen? Risiko SS?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Pille falsch angefangen einzunehmen? Risiko SS?

    Hallo zusammen,

    Und zwar hab ich vor einer Weile angefangen die Pille "Femikadin 30" zu nehmen (muss nach der heutigen Einnahme die Pillenpause einlegen). Allerdings mache ich mir seit kurzem Sorgen, dass ich sie am Anfang nicht richtig eingenommen habe und deshalb eventuell die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft besteht.
    Es war nämlich so, dass ich ein Monat bevor mir die Pille verschrieben wurde, zweimal die Pille danach nehmen musste (Zeitabstand von 4 Tagen), weil uns das Kondom einmal abgerutscht und das andere Mal geplatzt ist. Daraufhin habe ich meine Periode 10 Tage zu früh bekommen, was aber ja aufgrund der ganzen Hormonen ja normal ist. Jetzt kommt jedoch die komplizierte Sache, die mir Sorgen bereitet. Diesen Monat habe ich auf meine Periode gewartet, damit ich mit meinem Blister anfangen kann, allerdings hatte ich ca 1 Woche einfach nur einen dunkelbraunen Ausfluss und dann war an einem auch ein ganz kleines bisschen Blut dabei, woraufhin ich dachte, das wären meine Tage, weshalb ich dann an dem Abend auch mit der Einnahme gestartet habe. Am nächsten Tag hatte ich weder meine Periode noch Ausfluss und den restlichen Monat auch nicht. Ich höre allerdings immer, dass man seine Periode am Anfang der Pille immer ziemlich lange hat, weshalb mir das sehr merkwürdig vorkam. Ich machte 3 Tage später einen ST, der negativ war, weshalb ich mich mit dem Thema dann auch nicht mehr wirklich beschäftigt habe und 4 Tage später angefangen habe ungeschützten Sex mit meinem Freund zu haben.
    Jetzt zu meiner Frage: War meine nicht wirklich vorhandene Periode eine Nebenwirkung der Pillen danach vom letzten Monat und habe ich richtig mit der Einnahme angefangen, obwohl ich meine Periode danach überhaupt nicht mehr hatte oder habe ich sie falsch eingenommen und besteht die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft, weil wir nicht doppelt verhütet haben?
    Ich weiß es hört sich alles ziemlich kompliziert an, ich hoffe aber trotzdem, dass Sie mir helfen können.
    Danke im Voraus!


  • Re: Die Pille falsch angefangen einzunehmen? Risiko SS?

    Ich hätte mit der Pille an dem Tag angefangen, an dem der "dunkle Ausfluss" gewesen ist ...
    Da Sie jetzt in die Pause gehen müssen, würde ich zunächst warten was "passiert".
    Wenn die Blutung eintritt ist nicht von einer Schwangerschaft auszugehen. Tritt sie nicht ein, würde ich zur Sicherheit nochmal einen Test machen.

    Kommentar