• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille danach, Antibiotika und verkürzter Zyklus

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille danach, Antibiotika und verkürzter Zyklus

    Hallo,
    ich habe gerade ein bzw. viele kleine Probleme. Ich hätte am 07.03 mit einem neuen blister der Pille dienovel beginnen müssen, aber ich nahm sie erst am 08.03 deswegen das kondom am samstag...das ist aber gerissen also nahm ich am 10.03 (nur ein paar Stunden später) die Pille danach mit dem wirkstoff UPA. Dann wurde ich krank (Mandelentzündung) und bekam am 15.03 Antibiotika Amoxicillin 1000mg. Ich sollte sie 3x tägl. nehmen. Hab sie aber nur bis zum 19.03 genommen. Dann habe ich am 20.03 die 13. Pille genommen und 2 Tage bis Freitag den 23.03 die pillenpause verkürzt und am selben Tag die 1. Pille eines neuen blisters genommen.
    Das Problem ist seit Freitag habe ich meine Periode nun schon.

    und ich bin mir auch nicht sicher ab wann ich wieder korrekt geschützt bin...
    ich nehme wie gesagt die Pille seit dem 23.03 und dachte ich bin nach 7 korrekt eingenommen Pillen wieder geschützt. Also dann Samstag den 31. 03 wieder vollständig geschützt???

    ich bitte um schnellst mögliche Antwort!!
    und ja ich weiß das war sehr dumm...


  • Re: Pille danach, Antibiotika und verkürzter Zyklus

    Da ja inzwischen nach der Anwendung der Pille danach und nach der EInnahme des Antibiotikums wieder ein neuer Zyklus begonnen hat, sich Sie auf jeden Fall nach den 7 korrekt genommenen Pillen geschützt!

    Kommentar


    • Re: Pille danach, Antibiotika und verkürzter Zyklus

      Vielen Dank!!

      Kommentar