• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vergessene Einnahme in der 3 Woche

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vergessene Einnahme in der 3 Woche

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    Ich habe meine Pille Maxim am zweiten Tag der 3. Einnahmewoche vergessen und hatte am vorletzten Tag meines Blisters GV. Ich weiß, dass man nach dem Einnahmefehler in der 3. Woche zwei Möglichkeiten hat. Ich habe mich dazu entschieden nach dem vollendeten Blister noch einen Blister zu nehmen und die Pause erstmal zu verschieben. Wie viele Pillen muss ich aus der neuen Blisterpackung nehmen, um beruhigt in die Pause gehen zu können? ( bisher habe ich 2 Pillen aus dem neuen Blister genommen) Reicht es wenn ich praktisch 2 Pillen davon nehme, da es ja dann insgesamt 7 Pillen nach dem Einnahmefehler sind und ab morgen die Pause mache? Ich würde gerne so früh wie möglich sehen ob ich meine Abbruchblutung kriege oder nicht, da ich Angst vor einer Ss habe.
    Meine zweite Frage ist, aufgrund von Schichtarbeit in meinen Semesterferien habe ich meine Pille (Maxim) zwar immer vormittags-mittags genommen aber frühestens um 8 und spätestens um 13:00 Uhr ( ein mal sogar erst um 15:00 Uhr) Kann ich dadurch bei diesem einen mal GV schwanger geworden sein falls das Kondom nicht richtig geschützt hat? Habe dazu unterschiedliche Meinungen gelesen und in der Packungsbeilage steht dass eine einmalige verspätete Einnahme von bis zu 12h nicht schlimm ist, aber was wenn es ziemlich unregelmäßige Zeiten waren?

    Ich danke schon mal im Voraus


  • Re: Vergessene Einnahme in der 3 Woche

    Wenn Sie nach dem Einnahmefehler wieder 7 Pillen korrekt und in Folge genommen haben, können Sie durchaus in die Pause gehen.

    Da die unregelmäßigen Zeiten immer im 12-Std-Rahmen waren, besteht kein Risiko.

    Kommentar


    • Re: Vergessene Einnahme in der 3 Woche

      danke für die schnelle antwort bin ich dann auch während der 7 tägigen Pause geschützt oder sollte ich sie vielleicht auf 5 Tage verkürzen?

      Kommentar


      • Re: Vergessene Einnahme in der 3 Woche

        Und noch eine Frage: Wenn ich vom GV letzten Samstag also vor 4 Tagen schwanger geworden wäre und ich ab morgen die Pille absetze (also Mittwoch) und am Freitag-Samstag (meistens sind es bei mir 2-3 Tage) meine Abbruchblutung bekommen sollte ist dies dann ein Zeichen, dass ich sicher nicht schwanger geworden bin, oder ist erst die übernächste Blutung aussagekräftig?

        Kommentar