• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach Einnahme Cotrimoxazol Verhütungsring nicht eingesetzt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach Einnahme Cotrimoxazol Verhütungsring nicht eingesetzt

    Hallo,
    Ich musste wegen einer Kehlkopfentzündung 10 Tage das Antibiotikum Cotrimoxazol einnehmen.
    Die letzte Einnahme war auch der Tag an dem ich den Vergütungsring Cyclelle planmäßig rausgekomnen habe. Nun habe ich gelesen, dass man nach Einnahme von Antibiotika noch weitere 10-14 Tage zusätzlich verhüten soll, da es noch zu Wechselwirkungen kommen kann.
    Ich hätte den Ring regulär gestern Abend wieder einsetzen sollen, wollte ihn aber sozusagen nicht "verschwenden" wenn ich eh noch 2 Wochen zusätzlich verhüten muss. Wann soll ich denn den Ring am besten einsetzen und ab wann wirkt er dann zuverlässig?
    Ich hoffe man versteht mich.
    Vielen Dank.


  • Re: Nach Einnahme Cotrimoxazol Verhütungsring nicht eingesetzt

    Hallo,

    die Ringwirkung bleibt in diesem Fall erhalten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Nach Einnahme Cotrimoxazol Verhütungsring nicht eingesetzt

      Vielen Dank für die schnelle Antwort Dr. Scheufele.
      Ich hätte den Ring ja vergangenen Dienstag regulär einsetzen sollen. Soll ich ihn einfach heute einsetzen? Wirkt er dann gleich?

      Kommentar


      • Re: Nach Einnahme Cotrimoxazol Verhütungsring nicht eingesetzt

        ok, wenn Sie den Ring verspätet einsetzen, ist der Schutz erst im nächsten Zyklus wieder gegeben.

        Kommentar



        • Re: Nach Einnahme Cotrimoxazol Verhütungsring nicht eingesetzt

          Entschuldigung, wenn ich nochmal nachfrage.
          In der Packungsbeilage steht, wenn man den Ring nach länger als 7 Tage einsetzt, man nur 7 Tage zusätzlich verhüten muss.
          Gestern habe ich ihn eingesetzt, 9 Tage nach dem letzten Ring. Muss ich jetzt 7 Tage zusätzlich verhüten oder bis zum nächsten Zyklusbeginn?

          Kommentar


          • Re: Nach Einnahme Cotrimoxazol Verhütungsring nicht eingesetzt

            Da Sie die Pause um mehr als 1 Tag verlängert haben, würde ich für den restlichen Zyklus zu zusätzlicher Verhütung raten.

            Kommentar