• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antibiotikum während der Pillenpause - Schutz oder nicht?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibiotikum während der Pillenpause - Schutz oder nicht?

    Hallo,

    ich nehme ganz normal meine Pille und habe am Samstag, dem 10.03. meine letzte genommen. Jetzt bin ich normal in der siebentägigen Pause. Allerdings habe ich im Moment eine leichte Blasenentzündung, die nicht weggeht, weshalb ich heute beim Arzt war, welcher mir ein Antibiotikum verschrieb. Das Präperat nennt sich Fosfomycin Aristo 3000, es ist ein Pulver, welches man nur einmal einnimmt und die Anwendung ist beendet. Ich nehme die Pille Swingo 20, im Beipackzettel steht bei den Wechselwirkungen nicht der Name dieses Antibiotikums. Wenn ich dieses heute abend, also genau während meiner Pillenpause einnehme, wie ist es dann mit dem Schutz? Es ist Montag, am Freitag würde ich voraussichtlich mit meinem Freund schlafen, da die Entzündung nicht mehr schlimm ist und Sonntag beginne ich mit dem nächsten Blister. Wie genau ist das mit dem Schutz, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, schwanger zu werden? Haben die beiden Präparate eine Wirkung aufeinander?

    Danke im Voraus!


  • Re: Antibiotikum während der Pillenpause - Schutz oder nicht?

    Das Präparat beeinträchtigt die Wirkung der Pille nicht. Einfach nach der Pause normal wieder mit der Pille anfangen. Der Schutz bleibt die ganze Zeit erhalten.

    Kommentar