• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille Erbrechen, Pillenpause - alles richtig gemacht?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille Erbrechen, Pillenpause - alles richtig gemacht?

    Hallo Doktor,

    ich habe eine eine kurze Frage, nur um sicherzugehen, dass ich alles richtig gemacht habe.
    Ich habe am 25.02. um 22.30 meine letzte Pille genommen (Chloeee) und musste mich gegen 1.30 aufgrund von starkem Husten übergeben.
    Ich habe die Pille dann vom Ersatzblister nachgenommen und bin danach ganz normal in die Pause gegangen. Am Montag (05.02.) habe ich ganz normal wieder mit einem neuen Blister angefangen.
    Ich hatte weder in der Woche vor dem Erbrechen, noch danach wieder ungeschützten GV. Meine Frage ist nun, ob ich alles richtig gemacht habe oder ob ich einen Tag eher in die Pause hätte gehen müssen und nun quasi die Pillenpause einen Tag zu lang gemacht habe?
    Falls ja, wann wäre ich dann wieder geschützt? Habe Montag dann ja nur die ganz normale Pille genommen und nicht zwei auf einmal als wenn ich sie vergessen hätte..

    Um eine Antwort wäre ich dankbar...


  • Re: Pille Erbrechen, Pillenpause - alles richtig gemacht?

    Hallo,

    Sie haben sich richtig verhalten, der Schutz ist erhalten geblieben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille Erbrechen, Pillenpause - alles richtig gemacht?

      Vielen Dank für die schnelle Antwort! Dann kann ich ja beruhigt sein.

      Kommentar