• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stress durch eventuelle falsche Kondomanwendung...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stress durch eventuelle falsche Kondomanwendung...

    Hallo zusammen,

    Ich hatte heute morgen mit meinem Freund GV. Nachdem wir fertig waren, fiel mir jedoch auf, dass er sehr besorgt aussah. Ich sprach in darauf an und fragte was los war. Er erklärte mir daraufhin, dass er Angst hat, dass die Verhütung mit dem Kondom nicht geklappt hat - er hatte das Gefühl, dass sein Ejakulat über den Kondomrand gelaufen ist.

    Nach meinem Wissen hatten wir es richtig angewendet (Richtige Seite, Reservoir, usw.), aber er meint es war vielleicht nicht genug abgerollt gewesen (es hatte etwa 2/3 von seinem Penis bedeckt). Er war ein paar mal etwas tiefer eingedrungen, wodurch das Kondom nicht mehr sichtbar war.

    Ich hatte ihn schon mehrmals versucht zu beruhigen, aber weil wir letzten Monat schon einen Vorfall hatten (weil das Kondom abgerutscht ist und ich die Pille danach nahm, um die Angst vor einer möglichen Schwangerschaft zu nehmen), ist er in Sachen Verhütungssicherheit "pingeliger" geworden. Momentan verhüten wir nur mit dem Kondom, aber da ich morgen einen Termin beim FA habe, um mich über weitere Verhütungsmethoden zu informieren, sehe ich keinen Grund zur Panik.

    Wie kann ich ihn nun beruhigen? Die Pille danach kann ich nicht nochmals nehmen (bzw. ich will nicht, wirklich nur im Notfall) und den ganzen Stress vom letzten Monat möchte ich nicht nochmals erleben... Danke für eure Antworten...

    LG Evy77


  • Re: Stress durch eventuelle falsche Kondomanwendung...

    Hallo,

    ich gehe im geschilderten Fall kaum von einem Schwangerschaftsrisiko aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar