• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutungsstärke unter Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutungsstärke unter Pille

    Guten Morgen,

    meine Frage dreht sich um die Blutungsstärke der Abbruchblutung. Bevor ich die Pille nahm, hatte ich wirklich einen sehr unregelmäßigen Zyklus, heißt auch manchmal 2x pro Monat meine Periode und auch dann nicht wenig. Zudem hatte ich sie wirklich sehr stark.
    Nehme die Pille nun seit Juli 2017, die Asumate 20 bis Januar 18 und seit dem die Asumate 30. Habe unter der Asumate 20 fast keine Abbruchblutung gehabt, unter der Asumate 30 auch nur wenig.
    Die Abbruchblutung ist tagsüber fast nicht vorhanden, erst abends/morgens ist sie da aber auch nur leicht.
    Ist die Pille zu niedrig dosiert oder warum ist die Abbruchblutung wirklich so schwach? Früher war sie ja auch sehr stark.


  • Re: Blutungsstärke unter Pille

    Hallo,

    die Blutung kann in der Form variieren, ein Grund zur Sorge besteht dabei nicht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Blutungsstärke unter Pille

      Hallo,

      danke schonmal für die Antwort. Ist es also wirklich normal, dass die Abbruchblutung jeden Monat so schwach ausfällt und tagsüber meistens nicht vorhanden ist?

      Kommentar