• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stuhlgang

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stuhlgang

    hallo,

    am vorletzten Tag vor der Pillenpause (19.2.) hatte ich eine Stunde nach Einnahme weichen Stuhlgang. Ich hatte die ganze Woche Probleme mit dem Magen und sechs Tage davor leichten Durchfall. An diesem Tag habe ich auch gleich eine Pille nachgenommen. Doch an dem vorletzten Tag der Einnahme (an dem 19.2.), wo es meiner Meinung nach „nur“ weichen Stuhlgang war habe ich keine Pille nachgenommen. Jetzt mach ich mir aber doch Gedanken. GV hatte ich zuletzt am 18.2. - also einen Tag davor. Die Pause habe ich am 21.2. begonnen und 6 Tage später, am 27.2. beendet.
    Nun meine Fragen.
    1. Hat die Pille nun gewirkt an dem 19.2. oder nicht? Denn der besagte weiche Stuhlgang war noch geformt.
    2. Falls dem nicht so wäre, bestünde dann ein SS-Risiko, da ich die Pause ja dann nicht vorverlegt habe, sondern normal durchgezogen habe? Denn dann hätte ich ja reintheoretisch bereits am 26.2. wieder mit der Pille begonnen müssen. Nach dem 18.2. hatte ich jedoch keinen GV mehr.

    Vielen Dank schonmal.


  • Re: Stuhlgang

    Die Pillenwirkung wird nur durch Durchfall beeinträchtigt, also wässriger Stuhlgang der quasi durchläuft und durch Geschwindigkeit der Darmentleerung auch den Wirkstoff, bevor er wirken kann, hinaus transportiert.
    Weicher Stuhlgang zählt nicht als Durchfall.

    Kommentar


    • Re: Stuhlgang

      Hallo,

      hier gehe ich nicht von einem Schwangerschaftsrisiko aus, nur ungeformter, flüssiger Stuhlgang beeinträchtigt die Pillenwirkung.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar