• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Menstruation (Pille abgesetzt)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Menstruation (Pille abgesetzt)

    Hallo erstmal,

    Erstmal eine kleine backstory zu meinem Fall. Also ich musste 2. mal die Pille (Asumate 20) absetzten. Da ich unter starken Nebenwirkungen wie Beinschmerzen/Mirgräne auftraten. So das erste mal als ich sie genommen hab, musste ich sie schon am 3 Tag abbrechen wegen den Beinschmerzen/Migräne. Daraufhin habe ich einen Bluttest gemacht (Thrombose). Meine Werte waren gut. Darauf meinte meine FA ich soll es nochmal probieren was ich auch tat. Als ich dann meine Periode hatte habe ich sie wieder genommen. Aber länger als 5 Tage hielt ich es nicht aus. So musste ich wieder abbrechen. Da ich am 3 Tag geschlechtsverkehr hatte, war mir da mumlig sie abzubrechen, meinte FA meinte ich soll mir keine Sorgen machen, da es eine Woche braucht bis ich überhaupt schwanger werden könnte. Mein Freund und ich haben auch dann sicher verhütet(Kondom). Ein Problem hatte ich jedoch. Am 13.12.2017 bekam ich meine Periode doch sie endete am 29.12.17Als ich die Pille abgebrochen hab, hielt meine Periode 16 Tage an am Ende waren es Schmierblutungen. Meine Anliegen ist, dass ich bis jetzt nicht meine Periode bekommen habe, doch ich habe die ganze Woche starke unterleibschmerzen. (Wie sonst auch wenn ich meine Periode bekomme)

    Könnte ich Schwanger sein? (Fehldiagnose der Ärztin?)

    Oder meine Periode für diesen Monat einfach wegfällt.

    ps. die FA, meinte ich würde künstliche Hormone nicht vertragen und deshalb sollte ich bald die Zoely Pillen nehmen, doch ich werde nicht mehr mit der Pille verhüten.


  • Re: Menstruation (Pille abgesetzt)

    Hallo,

    ich gehe hier von einer hormonellen Regulationsstörung aus und würde auch unbedingt von der Pille abraten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar