• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ring zu spät eingelegt - schwanger?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ring zu spät eingelegt - schwanger?

    Hallo zusammen!
    Leider ist mir ein "kleines" Missgeschick passiert, weshalb ich mir unsicher bin, ob ich schwanger sein/werden könnte.
    Ich benutze den Nuvaring und habe über die Feiertagszeit hinweg leider den Überblick über die Dauer meiner Ringpause verloren, sodass ich den neuen Ring 9 Stunden zu spät eingesetzt habe.
    Normalerweise verhüte ich mit meinem Freund zusätzlich, aber da wir zu betrunken waren und ich nicht mehr an die Ringpause dachte, hatten wir gestern, am 7.1 zwischen 2-5 Uhr frühs ungeschützten Geschlechtsverkehr, wobei der neue Ring zu diesem Zeitpunkt rund 5 Tage eingelegt war.
    Die Packungsbeilage gibt einen Zeitraum von 3 Stunden vor, nach dem das Schwangerschaftsrisiko mit zunehmender Verspätung der Ringeinlage steigt. An sich logisch, jedoch befanden die letzten 2 Wochen bis 5 Tage nach der Ringeinlage keine Spermien in mir, die eine eventuell reife Eizelle befruchten können, und ich bin mir unsicher, ob sich überhaupt eine reife Eizelle 5 Tage nach der Ringeinlage in mir befinden könnte. Ist dies möglich und wie wahrscheinlich ist es; da sie laut meiner Kenntnis max. 24h "überleben" können?

    Werde mir heute zum erstmöglichen Zeitpunkt die Pille danach holen, wäre dennoch über Antworten sehr dankbar.
    ​​​​​​​Atari


  • Re: Ring zu spät eingelegt - schwanger?

    Hallo,

    ganz sicher ist der Schutz in einem solchen Fall erst wieder nach 7 Tagen, ich halte das Risiko aber dennoch für sehr gering.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar