• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ständige “Regel” Desofemono 75

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ständige “Regel” Desofemono 75

    Ich nehme seit über einem Jahr desofemono 75 und bin auch bis vor einigen Wochen super damit ausgekommen.
    Meine Ärztin hat mir dieses Präparat verschrieben, da ich 2 Thrombosen im Arm hatte.
    Im ersten Jah hatte ich weder zwischen Blutungen noch meine “Regel”. Doch seit ca 2-3 Monaten habe ich fast jede Woche für mehrere Tage Blutungen, verbunden mit starken Schmerzen, extremer Reizbarkeit und depressiver Verstimmung. Ich nehme die Pille immer zur selben Zeit, da achte ich sehr drauf. Ich kann nicht nachvollziehen was sich geändert hat, von heute auf morgen Vertrag ich sie irgendwie garnicht mehr.
    Ich habe mir die Pille verschreiben lassen, weil ich nur Probleme mit meiner Regel hatte. Meine Hormone habe ich auch kontrollieren lassen, da ist alles okay. Ich soll nur ein Bisschen DHEA einnehmen.
    Jetzt leide ich fast täglich unter Unterleibs schmerzen, jede Woche (wenn ich Glück habe alle 2 Wochen) Blutungen und ich fühle mich die ganze Zeit einfach nur traurig und gereizt...
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder mache ich irgendwas falsch?


  • Re: Ständige “Regel” Desofemono 75

    Hallo,

    ich würde hier zu einer abklärenden Untersuchung raten, es könnte sich um eine entzündliche Reaktion handeln.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar