• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Antibiotika

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Antibiotika

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    Ich musste vom 30.04 bis zum 07.05 morgens das Antibiotikum Amocxillin 750 nehmen und habe so auch Parallel meine Pille (Asumate 30) genommen. Am 08.05 habe ich die letzte Pille des Blisters genommen und bin so am nächsten Tag in die Pillenpause gegangen.

    Dann habe ich die erste Pille des neuen Blisters am 16.05 genommen und hatte am 21.06 GV, wo unglücklicherweise das Kondom gerissen ist, was ich erst später gemerkt habe aber mein Partner hat vorher rausgezogen und außerhalb meiner Vagina abgespritzt, weil er schon ein komisches Gefühl hatte und deswegen war ich auch froh.

    Nun zu meiner Frage, war ich da geschützt und besteht ein mögliches Schwangerschaftsrisiko? Ich habe große angst.

    Mit freundlichen Grüßen
    BowDown


  • Re: Pille und Antibiotika

    Hallo,

    ich halte in dem Fall ein Schwangerschaftsrisiko für äusserst gering.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille und Antibiotika

      Vielen Dank für die schnelle Antwort! Da bin ich ja erleichtert..

      Mit freundlichen Grüßen
      BowDown

      Kommentar