• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Levomin 20, Cetrizin, Fluticason

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Levomin 20, Cetrizin, Fluticason

    Guten Tag,

    zur Wirkung der Pille haben sich bei mir zwei Fragen ergeben:

    - beeinträchtigt Fluticasonproprionat-Nasenspray (Wirkstoff: fluticasonpropionat; weitere Inhaltsstoffe: Dextrose (wasserfrei), microkristalline Zellulose (E460i), natriumcarboxymethylcellulose (E466), fenylethylalcohol (0,25% g/g), benzalkoniumchloride (0,02% g/g), polysorbaat 80 (E433) und gereinigtes Wasser) die Wirkung der Pille?

    - beeinträchtigt das Antihistaminikum "Cetrizine" die Pille (Wirkstoff: Cetrizinedihydrochlorid; Hilfsstoffe: Lactosemonohydrat, mikrokristalline Zellulose, kolloide Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Titaniumdioxid (E171), Hypromellose (E464) und Macrogol)?

    Des weiteren beschäftigt mich die Frage, ab wann die Pille durch Hitze und Sonne ihre Wirkung verliert. Mein Blister befindet sich in meiner Geldbörse, welche letzte Woche 2h lang in einem schwarzen Rucksack in der prallen Sonne lag (gemessene Temperatur durch Wetterinstitute: 30Grad). Sicherheitshalber habe ich seitdem meine Pillen aus meinem Reserveblister genommen. Muss ich davon ausgehen, dass die Pillen aus dem ursprünglichen Blister eingeschränkt wirken?

    Vielen Dank und freundliche Grüße
    Petra


  • Re: Levomin 20, Cetrizin, Fluticason

    Hallo,

    die Pillenwirkung bleibt hier erhalten, auch nur direkte Sonneneinstrahlung hätte einen schädlichen Einfluss.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar