• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Können Antibiotika die Periode beeinflussen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Können Antibiotika die Periode beeinflussen?

    Hallo,

    ich musste letzte Woche ein Antibiotikum wegen einer Mandelentzündung nehmen (Amoxicillin 1000mg, also recht hoch dosiert).
    Gestern war der letzte Einnahmetag.

    Vor wenigen Tagen hatte ich rosanen Ausfluss und seit zwei Tagen habe ich leichte Blutungen. Eigentlich müsste es sich hierbei um meine Periode handeln, aber dieses Auftreten ist sehr untypisch. Ich verhüte übrigens hormonfrei.

    Ich vermute nun, dass meine Periode sich durch die Einnahme des Antibiotikums verändert haben könnte, also vor allem die Stärke und das Auftreten der Periode beeinflusst wurde.
    Doch ist das möglich?
    (Eine Schwangerschaft müsste ich ausschließen können.)


  • Re: Können Antibiotika die Periode beeinflussen?

    Diesbezüglich habe ich auch eine Frage:
    Ich habe aufgrund einer Blasenentzündung Antibiotika einnehmen müssen. Diese einnahme ging vom 2.5-7.5.
    Während der gesamten Zeit bis hin zu meiner Einnahme der letzten Pille am 12.5 habe ich alle Pillen korrekt eingenommen. Am 19.5 habe ich mit der Pilleneinnahme begonnen und heute am 20.5 ungeschützten GV gehabt. Besteht die Gefahr schwanger zu sein?

    Kommentar


    • Re: Können Antibiotika die Periode beeinflussen?

      Hallo,

      ein Antibiotikum kann den Blutungsverlauf verändern.

      Nach Anwendung des Antibiotikums ist der Schutz erst wieder nach der Einnahme von 7 Pillen in Folge gegeben.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Können Antibiotika die Periode beeinflussen?

        Hallo Lillyfo,

        ich bin genau in derselben Situation. Wie ist das bei dir ausgegangen?

        Kommentar



        • Re: Können Antibiotika die Periode beeinflussen?

          Hallo,

          Antibiotika rezeptfrei kaufen - Bestellen breitbandantibiotikum ohne rezept in der web ich musste letzte Woche ein Antibiotikum wegen einer Mandelentzündung nehmen (Amoxicillin 1000mg, also recht hoch dosiert).
          Gestern war der letzte Einnahmetag.

          Vor wenigen Tagen hatte ich rosanen Ausfluss und seit zwei Tagen habe ich leichte Blutungen. Eigentlich müsste es sich hierbei um meine Periode handeln, aber dieses Auftreten ist sehr untypisch. Ich verhüte übrigens hormonfrei.

          Ich vermute nun, dass meine Periode sich durch die Einnahme des Antibiotikums verändert haben könnte, also vor allem die Stärke und das Auftreten der Periode beeinflusst wurde.
          Doch ist das möglich?
          (Eine Schwangerschaft müsste ich ausschließen können.)
          Zusätzlich zu Ihrem Bericht möchte ich jemanden über die Dosierung klarstellen? Was kann passieren, wenn Sie nicht die richtige Dosierung einhalten?

          Kommentar


          • Re: Können Antibiotika die Periode beeinflussen?

            Hallo,

            ein Antibiotikum kann den Blutungsverlauf verändern.

            Nach Anwendung des Antibiotikums ist der Schutz erst wieder nach der Einnahme von 7 Pillen in Folge gegeben.

            Gruss,
            Doc
            Meine Frauenärztin meinte, dass der Schutz erst nach dem kompletten Blister wiederhergestelllt ist. Also mit der Einnahme der neuen Pille des neuen Blisters.

            Kommentar


            • Re: Können Antibiotika die Periode beeinflussen?


              Meine Frauenärztin meinte, dass der Schutz erst nach dem kompletten Blister wiederhergestelllt ist. Also mit der Einnahme der neuen Pille des neuen Blisters.
              Bedauerlich, dass Ihre FÄ anscheinden ihr Fach nicht beherrscht!

              Kommentar