• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erbrechen nach der Pilleneinnahme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erbrechen nach der Pilleneinnahme

    Hallo!
    Ich habe am Freitag (6. Tag der Pillenpackung) um 20.30 meine Pille genommen und musste mich dann gegen halb 2 nachts übergeben. Wie ja in der Packungsbeilage steht ist diese Situation nur in den ersten 3-4 Stunden bedenklich, deswegen habe ich auch keine Pille nachgenommen.
    Ich gehe einmal davon aus dass ich geschützt bin? Ich hatte letzte Woche GV mit meinem Freund nur mit dem Schutz der Pille aber bisher nicht mehr da ich mir nicht sicher war... Sollte ich die nächsten 7 Tage (bis ich 7 Tage die Pille rechtzeitig genommen habe) oder den ganzen weiteren Monat zusätzlich verhüten? Reichen 7 Tage richtige Einnahme bis ich wieder sicher sein kann? Und ist der Gv letzte woche bedenklich?
    LG




  • Re: Erbrechen nach der Pilleneinnahme

    Hallo,

    in diesem Fall ist die Pillenwirkung erhalten geblieben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar