• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Massageöl und Lusttropfen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Massageöl und Lusttropfen

    Verehrter Herr Doktor,

    ich habe mich "professionell" massieren lassen. Während der Massage waren sowohl die Frau als ich auch komplett nackt. Sie ist im Laufe der Massage (Ich war voller Öl) auch mit ihrer Scheide auf meinem Bauch herumgerutscht... Hin und wieder hat sie auch mit ihrem Körper mein Glied berührt.

    Mein Penis war zu KEINEM Zeitpunkt in ihr.

    Ich kann jedoch nicht ausschließen, dass meine Penis Spitze ihre Schamlippen berührt hat.

    Vor der Massage war ich auf Toilette Wasser lassen.

    Nun meine Frage:

    Könnten evtl. Spermien von meiner Penisspitze, die an die Schamlippen gelangt sind, in die Vagina bis hin zur Gebärmutter gelangt sein?

    Man liest soviel, dass Spermien DIREKT in die Scheide gebracht werden müssen usw...

    Ich dachte mir ich hole mir bei Ihnen Rat

    LG und DANKE

  • Re: Massageöl und Lusttropfen

    Hallo,

    im beschriebenen Fall ist nicht von einem Schwangerschaftsrisiko auszugehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Massageöl und Lusttropfen

      Vielen Dank,

      also selbst wenn Spermien an die äußeren Schamlippen gelalngen, ist es nicht denkbar, dass sie den ganzen "Weg" durch die Scheide bishin zur Gebärmutter schaffen?

      Können denn überhaupt SPERMIEN im Lusttropfen sein wenn man auf der Toilette war?

      Der Urin und der Samen gelangen doch BEIDES durch die Harnröhre richtig? Sodass der Urin sie "gespült" hätte oder?

      Timo

      Kommentar