• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille wechseln ohne Pillenpause?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille wechseln ohne Pillenpause?

    Hallo,
    ich habe mich dazu entschieden meine Pille zu wechseln. Zurzeit nehme ich noch die Femigyne-ratiopharm-N im langzyklus (Arzt Empfehlung wegen Depressionen ) also ohne die Pause. Ich werde zur der Pille leona wechseln. Mein Arzt meint ich solle einfach eine 7 tägige Pillenpause machen und danach die neue Pille nehmen. Da es mir aber in der Pillenpause immer sehr sehr schlecht geht ( vorheriges Thema mit den Schmerzen ) möchte ich es eig vermeiden diese zu machen und wollte hier fragen ob ich die neue Pille einfach nach meinem Blister von der alten Pille nehmen kann ohne die Pause. Ist dies möglich ? Würde mich über eine Antwort freuen liebe Grüße.

  • Re: Pille wechseln ohne Pillenpause?

    Hallo,

    Sie können so vorgehen, allerdings sind dann mögliche Zwischenblutungen nicht auszuschliessen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille wechseln ohne Pillenpause?

      Mein Arzt meinte es kann so oder so sein das Blutungen in den ersten 3 Monaten auftauchen könnten. Vielen Dank für die schnelle Antwort. Noch eine kleine Frage wie sieht es dann mit dem Schutz aus ? Noch mal zusätzlich verhüten ? Gehen dann die zwischenblutung wieder von alleine weg ? Wie lang ungefähr ? ( denke mal unterschiedlich von Körper zu Körper )

      Kommentar


      • Re: Pille wechseln ohne Pillenpause?

        Der Schutz bleibt in dem Fall erhalten.

        Kommentar