• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Pille bei Schmierblutung begonnen, Pille danach genommen, Hormonverwirrung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille bei Schmierblutung begonnen, Pille danach genommen, Hormonverwirrung?

    Hallo,
    leider muss ich mal wieder über mich selbst wundern, würde ich einmal richtig nachdenken, wäre mir so etwas nicht unterlaufen.
    Da ich nach 6 Monaten wieder mit meiner Pille (Desofemine) beginnen wollte, hatte ich noch im hinterkopf, dass man die Pille einnehmen kann (jedoch an tag 2-5) und 7 Tage zusätzlich verhüten soll. Ich habe die Pille genommen, jedoch ohne Periode, sodass es kein Schutz gewährleistet werden kann, bis zur nächsten Periode. Da ich die eine Pille irrtümlich genommen habe, habe ich die Einnahme beendet. 7 Tage später bekam ich eine Blutung. Anfangs dachte ich, es sei eine Schmierblutung, die dann doch einer Monatsperiode glich. Also begann ich, die Pille wieder zu nehmen. Ich habe die Pille jetzt 2,5 Wochen genommen. Gestern kam es dann zum GV, jedoch ohne zusetzliche Verhütung. Da ich mir aber gedanken mache, ob die Antibabypille nun Schutz gezeigt hat, habe ich mir sicherheitshalber die Pille danach geholt und eingenommen. Da diese ja nicht 100% vor einer Schwangerschaft schütz, mache ich mir natürlich Gedanken, auch um die Verwirrung meiner Hormone.
    Wie soll ich nun weiter machen? War die Einnahme der Pille danach unnötig oder sinnvoll? Anzumerken ist, dass ich nach der Pille danach meine normale Pille nicht mehr eingenommen habe, um weitere Hormone zu vermeiden. Wann kann ich mit meiner Periode rechnen? Mit der Abbruchsblutung an Tag 2-3 während der Pillenpause? Oder kann sich diese verzögern?
    Wie wahrscheinlich ist eine Schwangerschaft?

    Ich bedanke mich im voraus für alle Antworten!


  • Re: Pille bei Schmierblutung begonnen, Pille danach genommen, Hormonverwirrung?

    Hallo,

    das ist in der Tat ein ganz schönes Durcheinander!

    Ich meine, dass die PiDaNa nicht notwendig war ....
    Nun wurde sie aber genommen ..... Wann genau mit der Periode zu rechnen ist, kann man leider nicht vorhersagen. Hier ist gerade so viel zu verarbeiten, dass man sich hier nur "überraschen" lassen kann.

    Sie sollten dann am 1ten Tag der Blutung wieder mit der normalen Pille anfangen. Ab da wäre dann auch der Schutz wieder vorhanden.

    Eine Ss halte ich im Übrigen für unwahrscheinlich.

    Katzenauge

    Kommentar