• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

schwanger nach Fehlgeburt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schwanger nach Fehlgeburt

    Ich bin neu hier und noch nicht wirklich erfahren, wie das alles funktioniert hier, kein Fan von ferndiagnosen aber momentan einfach verzweifelt. Ich hatte eine Fehlgeburt mit as in der 12 Woche, mein Sternchen war schon nach der 8. Woche nicht mehr gewachsen. Ich habe mich in den letzten Wochen der Schwangerschaft nicht mehr schwanger gefühlt und wusste das etwas anders war, dachte aber an nichts schlimmes da es meine erste Schwangerschaft war und ich recht unerfahren war. Nun haben mein Partner und ich uns überlegt einige Zyklen zu warten eh wir einen neuen Versuch starten, damit wir uns von dem Verlust erholen können. Seitdem verhüten wir. Einen Tag vor dem Arzt Termin bei dem die Fehlgeburt festgestellt und die Ausschabung stattfand haben wir jedoch noch ungeschützten Verkehr gehabt. Im Internet habe ich gelesen, dass wenn das hcg Hormon sinkt ein neues Ei anreifen kann und nur aufgrund des Hormons während der Schwangerschaft keins entwickelt wird. Bei den bluttests im kh wurde der Wert des hcg Hormons gemessen und bestätigt, dass die Schwangerschaft seit einigen Wochen nicht mehr intakt war. Nun habe ich seit drei Monaten und auch nach der Ausschabung direkt keinerlei Blutungen und fühle mich seit einem Monat wieder wie während meiner ersten Schwangerschaft, jedoch haben mein Freund und ich immer verhütet seit der op, eben bis auf das eine mal. Kann es also sein, und entschuldigen Sie, falls die Frage dumm ist oder ähnliches, dass ich kurz nach der Ausschabung einen Eisprung hatte und die Eizelle vom noch aktiven sperma befruchtet wurde? Bei der nachkontrolle eine Woche nach der Operation stellte meine Fa. nur fest, dass keine Komplikationen vorliegen und dass das Gewebe stakt durchblutet ist. Bis jetzt habe ich keinen Test gemacht und war nicht beim Arzt weil mir nicht in den Sinn kam schwanger zu sein, die fehlende Blutung schob ich auf die op und deren Nachwirkungen. Vielen Dank für ihre Antworten!