• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Pille und Antibiotikum

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Antibiotikum

    Guten Tag, ich habe folgendes Problem.. Am Samstag habe ich um 14:00 Uhr die letzte Pille der aktuellen Packung genommen und im Lauf des Nachmittags eine schlimme Blasenentzündung bekommen und um ca. 19:00 Uhr die erste Tablette von dem Antibiotikum Cotrim forte ( Sulfamethoxazol 800mg, Trimethroprim 160mg) genommen, welche nach Packungsbeilage die Pillenwirkung beeinflusst. Die Einnahme war ja eig mehr als vier Stunden nach der Pille, kann sie trotzdem rückwirkend die Wirkung beeinflussen? Und da ich das Antibiotikum 5 Tage nehmen muss und ab Sonntag in der Pause bin, wäre ich dann mit der ersten neuen Pille sofort wieder geschützt? Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  • Re: Pille und Antibiotikum

    Hallo,

    rückwirkend besteht dabei kein Risiko, Sie sind wieder geschützt, sobald Sie nach Ende der Behandlung 7 Pillen in Folge eingenommen haben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille und Antibiotikum

      Okay, vielen Dank. Und das mit dem sieben Pillen in Folgw trifft trotzdem zu, obwohl ich das Antibiotikum in der Pause einnehme?

      Kommentar