• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Zeitfenster der Pillenwirkung bei hochwürgen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zeitfenster der Pillenwirkung bei hochwürgen

    Guten Tag,
    ich möchte gern wissen, wie das ist, wenn man weniger als 4 Stunden nach der Pilleneinnahme viel hoch würgt, es aber wieder herunterschluckt. Man schluckt dann ja die Wirkstoffe wieder neu herunter, muss ab dem Zeitpunkt das Zeitfenster von 4 Stunden ohne Erbrechen und Durchfall wieder neu angefangen, eingehalten zu werden oder gilt stattdessen trotzdem noch das Zeitfenster nach der eigentlichen Pilleneinahme? Wenn letzteres der Fall ist, könnten sie mir bitte kurz erklären wieso, damit ich mir persönlich keine Gedanken machen muss?


  • Re: Zeitfenster der Pillenwirkung bei hochwürgen

    Hallo,

    NEIN!!! Man würgt nicht die Wirkstoffe wieder neu herunter oder "hoch".
    Man schluckt die Pille und weg ist sie. Sie geht Ihren Weg wo sie hin soll und dort werden die Wirkstoffe dann über die Schleimhaut aufgenommen!!!!!!!
    Nur wenn Sie unmittelbar beim Schluckvorgang der Pille würgen müssten, könnte es sein, dass die Pille den Weg vor Husten noch nach "draußen" findet ...
    Bitte nicht so viele Gedanken machen ....

    Katzenauge

    Kommentar