• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Pille danach nach ungeschütztem GV - Zeitpunkt in etwa Einnistung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille danach nach ungeschütztem GV - Zeitpunkt in etwa Einnistung

    Hallo,
    ich hatte am 27.07.16 gegen 02.00-04.00 Uhr morgens ungeschützten GV (mit "reinmachen").
    Meine Freundin hat daraufhin leider erst den Tag danach, 28.07.16 gegen 09:00 Uhr die PiDaNa gegen 09:00 Uhr genommen (ellaOne).


    Ich weiß, dass das Thema immer und andauernd neu ausklamüsert wird, aber man kriegt ja doch keine Ruhe rein und hat immer das Gefühl, dass der eigenen Fall "was anderes" ist.

    Un zwar hatte meine Freundin zwischen dem 08.07 und 11.07.16 in etwa ihre letzten Tage und bekommt sie wohl alle vier Wochen recht regelmäßig. Somit müsste der Eisprung zwischen dem 22.07 und 25.07 sein und die Einnistung (nach Plan von Onmeda) zwischen dem 27.07 und 30.07.
    Gelsen habe ich natürlich auch, dass man darauf nicht 100 % vertrauen kann, da der Zyklus nicht nach dem zeitlichem Schema F läuft.

    Blöd natürlich, dass die PiDaNa nicht sofort eingenommen werden konnte. Ich wollte es eigentlich, aber sie meinte den Tag darauf geht auch (sie musste arbeiten).

    Blöd nur, dass die Einnistung sogar bis in den Bereich kurz nach dem GV geht (Wie lange dauert der Transport zur Einnistung in etwa).

    Nun folgende Fortschreibung: Letzten Freitag am 05.08.16 haben wir zwar nicht gehabt, aber ich habe sie ein wenig (vielleicht auch was gröber) ... und dann waren meine Finger blutig (nicht nur zwei Tropfen, sie waren schon so, als wenn man sich die Nase beim Nasenbluten mit der Hand abwischt). Es wäre dieses Wochenende Zeit für ihre Tage, tendenziell eher Montag. Erst war ich total froh, aber dann meinte sie, dass es den Tag darauf, also gestern, nicht mehr geblutet hat. Sie sagt, dass sie solch schwachen Tage schon einmal im Februar hatte, aber es nicht abschätzen kann, ob es wirklich die Tage sind.
    Nun ist die Frage, ob es sein kann, dass es sich dabei um die Tage in extrem schwacher Form handeln kann, oder was auch immer (will hier nicht mit Begriffen die ich gelesen habe herumwerfen)?. Vielleicht habe ich sie ja auch innerlich im Vaginalbereich verletzt ...

    Nun ja, was sagen Sie dazu, wie sollte ich das einschätzen? Einen Schwangerschaftstest habe ich bereits gekauft, macht er morgen schon Sinn (ClearBlue)?

    Ich muss gestehen, die letzten Tage viel gelesen zu haben aber doch nicht schlau zu werden.

    Manche Ärzte sagen, dass auch die Einnistung durch die Andickung der Schleimhaut verhindert werden kann, die anderen sagen das nicht. Es sagt jeder was anderes, doch hier wird finde ich eine klare Linie gefahren und ich glaube es ist auch etwas zuverlässiger.

    Was sagen Sie zu unserer Situation?



    Vielen Dank


  • Re: Pille danach nach ungeschütztem GV - Zeitpunkt in etwa Einnistung

    Hallo,

    ich gehe hier von zuverlässiger Wirkung der "Pille danach" und nicht von einem Schwangerschaftsrisiko aus. Ein Test kann Sie ab 14-16 Tage nach dem GV zusätzlich beruhigen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar