• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Pille, LZZ, Erbrechen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille, LZZ, Erbrechen

    Guten Abend,
    ich wollte meine Vorgehensweise einmal abklären lassen:

    Ich befinde mich im LZZ (3. Blister) der Pille Evaluna 20.
    Vor 2 Wochen habe ich mich innerhalb von 3 Stunden nach der Einnahme erbrochen - ich habe die Pille innerhalb der 12 Stunden nachgenommen.
    Frage 1: Auch ohne Nachnehmen hätte dieser Einnahmefehler nichts ausgemacht, da ich mich im LZZ befinde, oder?

    Eine Woche später musste ich mich (nach 7 korrekt eingenommenen Pillen) 5 Stunden nach der Einnahme erbrechen - (F. 2)also hat dies auch keine Auswirkungen auf die Pille?

    Nach dem Erbechen habe ich Zwischenblutungen bekommen... ich habe die Pille dennoch weitergenommen, da es nur noch 9 Pillen bis zum Blisterende waren.

    Am Freitag musste ich mich 20 Minuten nach der Einnahme wieder erbrechen und habe die Pille nicht nachgenommen, da mir sehr schlecht war und die Zwischenblutungen gleichbleibend stark blieben.
    Somit bin ich 4 Tage früher in die Pause gegangen.
    Frage 3: Ist es im LZZ egal, wann ich in die Pause gehe? Also wenn ich jetzt den 3. Blister verkürze?

    Ich habe somit den "Ebrechensfreitag" als 1. Pausentag genommen und würde diese bis zum 05. August einhalten (also am 8. Tag wieder nehmen).
    IFrage 4.: Ist der Schutz erhalten & habe ich korrekt gehandelt?

    Desweiteren würde mich interessieren, ob Motilitätsstörungen durch z.B. Migräne sich auf die Pillenresorption auswirken können... Oft ist es ja so, dass Schmerztabletten nicht so schnell wirken, da der Magen wie "gelähmt" ist...?

    Danke !


  • Re: Pille, LZZ, Erbrechen

    Hallo,

    Sie haben sich richtig verhalten und können von weiter bestehendem Schutz ausgehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar