• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Pille Minisiston 20fem und Antibiotikum Roxi Aristo

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille Minisiston 20fem und Antibiotikum Roxi Aristo

    Hallo,

    Ich habe vor ca. 3 wochen 7 Tage lang das Antibiotikum Roxi genommen. Dies geschah während der Einnahme der letzten 3 Pillen meines alten Blisters und dann noch 4 Tage in der Pillenpause. Die Abbruchblutung folgte ganz normal und ich nehme bereits seit 10 Tagen Pillen aus dem neuen Blister, ohne Antibiotikumeinnahme.
    Im "Normalfall" müsste ich ja 7 Tagr zusätzlich verhüten! Wie ist das nun wegen der Pillenpause ? Muss ich den ganzen neuen Blister lang extra verhüten, oder bin ich seit der ersten Pille wieder geschützt ? Möchte kein Risiko eingehen.

    Viele Grüße,
    Simone


  • Re: Pille Minisiston 20fem und Antibiotikum Roxi Aristo

    Hallo,

    sobald Sie im neuen Zyklus 7 Pillen eingenommen haben, besteht der Schutz wieder.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar