• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Antibiotika und Desogestrel Pille!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibiotika und Desogestrel Pille!!

    Hallo zusammen!

    Ich musste am 9.02.16 aufgrund einer Halsentzündung das Antibiotikum Azithromycin Sandoz 500mg für 3 Tage einnehmen. Ich nehme zusätzlich die Minipille Desogestrel Aristo seit 3 Wochen..was muss ich da jetzt beachten? Gibt es Wechselwirkungen zwischen den beiden Medikamenten? Und reicht es wenn ich 7 nach Ende der Einnahme des Antibiotikums zusätzlich verhüte oder bis der Blister leer ist? Habe zu dem auch gelesen dass das Antibiotika nach Einnahme noch bis zu 4 Tage im Körper ist!! Und ich hatte einmaligen Durchfall am 2.Tag der Antibiotikumeinnahmen..aber nicht in den 4 stunden nach der Pilleneinnahmen..was soll ich jetzt machen? Brauche dringen eine Antwort!

    Schonmal Tausend Dank im vorraus!

    WENIGER ANZEIGEN | ZUM BEITRAG GEHEN


  • Re: Antibiotika und Desogestrel Pille!!

    Hallo,

    dieses Antibiotikum beeinträchtigt die Wirkung der Pille nicht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Antibiotika und Desogestrel Pille!!

      Danke für Ihre Antwort! Ist es dann egal ob ich Durchfall hatte oder nicht? Und wie sieht es aus mit Mucobene 600mg lösbare tabletten..diese musste ich 3 tage auch zusätzlich zu dem Antibiotika nehmen?

      Kommentar


      • Re: Antibiotika und Desogestrel Pille!!

        Der Durchfall ist ja erst nach den 4 Stunden aufgetreten. Auch Mucobene hat keine Auswirkung auf die Pille.

        Kommentar



        • Re: Antibiotika und Desogestrel Pille!!

          Dankeschön !

          Kommentar