• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Antibiotika und die Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibiotika und die Pille

    Hallo,
    Ich musste aufgrund einer Blasenentzündung von Donnerstag bis Samstag ein Antibiotikum nehmen. Es heißt Ciprofloxacin AL uro 100 mg Filmtabletten. Zur Verhütung nehme ich die niedrig dosierte Pille Swingo 20. Die Apothekerin hat gesagt dass dieses Antibiotikum Wechselwirkung mit der Pille hat und ich einen kompletten Blister zusätzlich verhüten soll. Jedoch habe ich im Internet nichts dazu gefunden. Während der Einnahme des Antibiotikums hatte ich keinen Durchfall. Ich habe aber am 2. Tag während der Einnahme des Antibiotikums Alkohol getrunken, da ich währenddessen noch garnicht wusste das man dies nicht tun soll. Beeinflusst Alkohol während einer Antibiotika Einnahme die Anti-Baby-Pille? Jedoch habe ich den darauffolgenden Montag oder Dienstag also 2/3 Tage nach dem ich das letzte Antibiotikum genommen habe, 1 Abends Durchfall bekommen. Gestern hatte ich erbrochen. Und habe die 4 Stunden Regel bei beiden Situationen eingehalten.Ich habe das Antibiotikum am ersten Pausentag genommen. Und hab mit der Pille am 5. Pausentag wieder angefangen. Bin also früher aus der Pause. Heute Abend nehme ich die 5. Pille des neuen Blisters. Meine Frage ist daher, ab wann ich wieder geschützt bin?
    Ich danke schon mal!


  • Re: Antibiotika und die Pille

    Hallo,

    dieses Antibiotikum beeinträchtigt die Pillenwirkung nicht. Sie können von erhaltenem Schutz ausgehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar