• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Kompliziert

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kompliziert

    Guten Abend Herr Dr. Scheufele,

    mein Fall ist ein wenig kompliziert. Also es sieht so aus, dass ich starken Haarausfall hatte und daher von meinem Gynäkologen die Bella Hexal verschrieben bekommen habe. Davor habe ich keine Pille genommen.
    Da mich der Haarausfall wirklich belastet hat, konnte ich meine Periode nicht abwarten und habe angefangen die Pille mitten im Zyklus zu nehmen. Ich bin jetzt bei Tag 11 der Pilleneinnahme.
    Im Internet lese ich überall, dass es okay wäre die Pille 7 Tage normal zu nehmen, und dann geschützt zu sein, aber meine eigentliche Annahme war, dass ich jetzt den Blister nehmen muss, 7 Tage normal meine Pillenpause hab und dann mit der ersten neuen Pille wieder geschützt bin. Was stimmt denn nun?

    Es geht aber noch weiter. Und zwar war ich heute beim Gynäkologen, weil ich die Bella Hexal nicht so gut vertrage. Auf jeden Fall hat er mir jetzt die Belara verschrieben, die wie ich weiß niedriger dosiert ist. Er meinte ich soll den Blister der Bella Hexal zu Ende nehmen und dann 7 Tage Pause wie gewöhnlich einhalten um dann mit der neuen Pille anzufangen.

    Aber wann bin ich denn dann 100%ig geschützt? ich hoffe Sie können mir helfen, ich bin wirklich verzweifelt.

    Liebe Grüße,
    Marina


  • Re: Kompliziert

    Hallo,

    Sie sind geschützt, sobald Sie im nächsten Zyklus 7 Pillen eingenommen haben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Kompliziert

      Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele,

      vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

      Jetzt habe ich aber doch nochmal eine Frage. Im Moment scheint sich eine Mandelentzündung bei mir anzubahnen. Was ist, wenn ich jetzt ein Antibiotika nehmen müsste, was sich auf den Schutz der Pille auswirken würde? Wäre ich dann immer noch in dem von Ihnen beschriebenen Zeitraum geschützt oder müsste ich noch irgendwelche extra Fristen einhalten. Grundsätzlich heißt es ja bei Einnahme von Antibiotika 7 Tage weiteren Schutz benutzen. Würde das in meinem Fall auch so einfach sein?

      Liebe Grüße,

      Marina

      Kommentar


      • Re: Kompliziert

        Im Fall einer antibiotischen Behandlung wäre bis zur Einnahme von 7 Pillen danach in Folge zusätzlich zu verhüten.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar